Massengrab in mexikanischer Urlaubregion entdeckt

Akt.:
Ermittler haben in der mexikanischen Urlaubsregion Los Cabos ein Massengrab entdeckt. Mindestens 14 Leichen seien in San Jose de los Cabos im Bundesstaat Baja California Sur gefunden worden, teilte die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mit. Sie seien bereits stark verwest gewesen. Forensiker entnahmen Gewebeproben, um die Toten zu identifizieren.

In dem beliebten Urlaubsgebiet an der Pazifikküste hatte die Kriminalität zuletzt zugenommen. Die Sicherheitsbehörden machen Revierkämpfe zwischen verfeindeten Banden für die jüngste Gewaltwelle verantwortlich. In Mexiko entdeckt die Polizei immer wieder Massengräber. In dem lateinamerikanischen Land werden rund 30.000 Menschen vermisst.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Wetter präsentiert sich ab Woc... +++ - Das war das Bartlmä-Fest in Pi... +++ - Landesfeuerwehrkommandant Leop... +++ - 22-Jähriger schlägt auf Kontra... +++ - Bischofshofen: Alkolenker über... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei droht ... +++ - Unbekannter Tourist stahl Geld... +++ - Leckereien beim European Stree... +++ - Die besten Bilder vom Roahax-T... +++ - Unfall in Parsch: Polizei such... +++ - Verkehr hat Salzburg fest im G... +++ - Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen