Mattighofen: Jugendliche Vandalen ausgeforscht

Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter ausforschen (Symbolbild).
Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter ausforschen (Symbolbild). - © APA/BARBARA GINDL
Sieben Burschen im Alter von zwölf bis 14 Jahren haben in Mattighofen (Bez. Braunau) aus Langeweile etliche Vandalenakte begangen und seit Sommer einen Gesamtschaden von 5.800 Euro angerichtet.

Laut oberösterreichischer Polizei zerstachen sie Autoreifen, besprühten Wände, demolierten Einkaufswagen, ein Wartehäuschen und Kinderspielgeräte. Sie gaben an, “Spaß dabei gehabt und einen Kick gesucht” zu haben.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger NEOS wollen in die ... +++ - Warum die Patientenverfügung e... +++ - Wintertourismus bricht bereits... +++ - Die SALZBURG24-App neu erleben... +++ - Ehrenamt bekommt eigene Servic... +++ - Grödig: Feuerwehr rettet Katze... +++ - Eben im Pongau: Angestellte zw... +++ - Deutscher Raser-Trick auch in ... +++ - Kältewelle mit bis zu minus 20... +++ - Red Bull ist Österreichs präse... +++ - Eine Mister-Wahl der Herzen: S... +++ - 55-Jähriger droht Mitarbeitern... +++ - Werner Purkhart im Gefängnis: ... +++ - Betrugsmasche "CEO Fraud": Wen... +++ - Großarl: Stark betrunkene Pkw-... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen