Mattighofen: Jugendliche Vandalen ausgeforscht

Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter ausforschen (Symbolbild).
Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter ausforschen (Symbolbild). - © APA/BARBARA GINDL
Sieben Burschen im Alter von zwölf bis 14 Jahren haben in Mattighofen (Bez. Braunau) aus Langeweile etliche Vandalenakte begangen und seit Sommer einen Gesamtschaden von 5.800 Euro angerichtet.

Laut oberösterreichischer Polizei zerstachen sie Autoreifen, besprühten Wände, demolierten Einkaufswagen, ein Wartehäuschen und Kinderspielgeräte. Sie gaben an, “Spaß dabei gehabt und einen Kick gesucht” zu haben.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburgs Flüsse brauchen mehr... +++ - Salzburgerin kürt sich zur Eur... +++ - 300 Edelflusskrebse aus dem Hi... +++ - FPÖ-Chef Strache reichte Bunde... +++ - Zell am See: Drohnen sollen in... +++ - Preismonitor: So groß können d... +++ - Das waren die Events am Wochen... +++ - Überhitzte Solaranlage sorgt f... +++ - Saalfelden: Brutale Schlägerei... +++ - Wetter präsentiert sich ab Woc... +++ - Das war das Bartlmä-Fest in Pi... +++ - Landesfeuerwehrkommandant Leop... +++ - 22-Jähriger schlägt auf Kontra... +++ - Bischofshofen: Alkolenker über... +++ - NR-Wahl: Schnell-Partei droht ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen