Mattighofen: Jugendliche Vandalen ausgeforscht

Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter ausforschen (Symbolbild).
Die Polizei konnte die mutmaßlichen Täter ausforschen (Symbolbild). - © APA/BARBARA GINDL
Sieben Burschen im Alter von zwölf bis 14 Jahren haben in Mattighofen (Bez. Braunau) aus Langeweile etliche Vandalenakte begangen und seit Sommer einen Gesamtschaden von 5.800 Euro angerichtet.

Laut oberösterreichischer Polizei zerstachen sie Autoreifen, besprühten Wände, demolierten Einkaufswagen, ein Wartehäuschen und Kinderspielgeräte. Sie gaben an, “Spaß dabei gehabt und einen Kick gesucht” zu haben.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fünf Verletzte bei Pkw-Absturz... +++ - Salzburger Straßentheater feie... +++ - Almrauschmusi spielt am Reside... +++ - KTM übergibt X-Bow am Salzburg... +++ - Bergsteiger stürzt in Kaprun 1... +++ - 15 Kilometer Stau nach Lkw-Unf... +++ - Mehrheit laut Umfrage gegen Ab... +++ - "Ich bin und war immer Erfinde... +++ - 16-Jähriger liefert sich Verfo... +++ - Auftakt zum Trumer Triathlon m... +++ - Samson "überwacht" Fest zur Fe... +++ - Fünf Verletzte bei Autounfall ... +++ - "Die Toten von Salzburg": Ein ... +++ - Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen