Mattsee: Lkw-Unfall sorgt für Totalsperre auf Mattseer Landesstraße

Akt.:
Die Feuerwehren mussten hunderte Liter Treibstoff abpumpen.
Die Feuerwehren mussten hunderte Liter Treibstoff abpumpen. - © FMT-Pictures/PM
Ein Unfall sorgte am Dienstagnachmittag in Mattsee (Flachgau) für eine Totalsperre. Ein Lkw landete dort im Graben, Pkw mussten großräumig ausweichen.

Ein Lkw-Unfall auf der Mattseer Landesstraße (L101) sorgte am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr bei Mattsee Nord für eine Totalsperre. Erst kurz vor 20 Uhr konnte die Sperre wieder aufgehoben werden.

Lastwagen landet in Mattsee im Schilfgürtel

Der 34-jährige Lkw-Fahrer aus Serbien war von Obertrum kommend in Richtung Oberösterreich unterwegs, als er durch Sekundenschlaf die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Ein Alkotest sei negativ verlaufen. Das berichtete die Polizei Salzburg am Mittwochmorgen in einer Aussendung. Der Serbe geriet rechts auf einen angrenzenden Grünstreifen und touchierte dort mehrere kleine Bäume. In weiterer Folge kam der Lkw links von der Landesstraße ab, stürzte über eine Böschung und kam erst im Uferbereich des Obertrumer Sees zum Stillstand. Der 34-Jährige konnte sich unverletzt aus der schwer beschädigten Zugmaschine befreien.

 

Das Erdreich ist kontaminiert./LFV Salzburg/FF Mattsee Das Erdreich ist kontaminiert./LFV Salzburg/FF Mattsee ©

Unfallstelle für mehrere Stunden gesperrt

Der mit etwa 1.100 Liter Dieselöl gefüllte Tank der Zugmaschine wurde allerdings aufgerissen. Durch einen raschen Einsatz der freiwilligen Feuerwehr Mattsee konnten ca. 750 Liter Dieselöl aufgefangen, abgesaugt und gebunden werden. Etwa 350 Liter Diesel ergossen sich auf die Landesstraße bzw. gelangten in das Erdreich. Der stellvertretende Katastrophenreferent der Bezirkshauptmannschaft Salzburg Umgebung war noch am Abend vor Ort und ordnete die Abtragung und Entsorgung des kontaminierten Erdreiches an.

Das Schwerfahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Das auf der Fahrbahn aufgetragene Ölbindemittel wurde von der Straßenmeisterei entfernt.  Die Mattseer Landesstraße war bis 19.45 Uhr wegen Berge- und Aufräumungsarbeiten gesperrt. Eine lokale Umleitung wurde eingerichtet.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- AYA-Hallenbad bis 3. September... +++ - Severin Huber (23) übernimmt L... +++ - 17-Jähriger in St. Johann mit ... +++ - Fahrradfahrerin bei Zusammenst... +++ - Was in Salzburg achtlos weggew... +++ - Salzburgs Flüsse brauchen mehr... +++ - Salzburgerin kürt sich zur Eur... +++ - 300 Flusskrebse aus dem Hinter... +++ - FPÖ-Chef Strache reichte Bunde... +++ - Zell am See: Drohnen sollen in... +++ - Preismonitor: So groß können d... +++ - Das waren die Events am Wochen... +++ - Überhitzte Solaranlage sorgt f... +++ - Saalfelden: Brutale Schlägerei... +++ - Wetter präsentiert sich ab Woc... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen