Mauterndorf: Betrunkene Probeführerschein-Lenkerin prallte gegen Leitschiene

Die junge Lenkerin ist nach dem Unfall ihren Probeführerschein los.
Die junge Lenkerin ist nach dem Unfall ihren Probeführerschein los. - © Bilderbox
Eine 19-jährige Probeführerscheinbesitzerin hat Sonntagfrüh in Mauterndorf im Salzburger Lungau betrunken einen Unfall verursacht. Die Schülerin war bei winterlichen Straßenbedingungen mit ihrem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Leitschiene geprallt. Das Fahrzeug blieb schwer beschädigt quer zur Fahrbahn zu stehen, die Lenkerin wurde laut Polizei leicht verletzt.


Die Lenkerin hatte 1,64 Promille Alkohol im Blut. Sie musste ihren Führerschein abgeben.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Dachstuhlbrand in Mittersill: ... +++ - Moped "frisiert": 17-Jähriger ... +++ - Unbekannte brechen in Einfamil... +++ - Das war das Traditionsseefest ... +++ - USK St. Koloman feiert Jubiläu... +++ - Schnelle Autos beim 1. Tuningt... +++ - Das war das legendäre Mattsee ... +++ - Radretter Andreas Rath im Sonn... +++ - 1,42 Promille: Alkolenker knal... +++ - 2000 Starter beim StrongmanRun... +++ - 17-Jährige bei Karussellfahrt ... +++ - Wetter bleibt weiterhin sommer... +++ - Geschlechtliche Nötigung: 16-J... +++ - Fußtritte gegen den Kopf: 21-J... +++ - Kameradschaft Hallwang feiert ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen