Mayrwies: Reinigungskraft (26) erwies sich als Seriendieb

Der Mann wurde festgenommen.
Der Mann wurde festgenommen. - © Bilderbox
Seine Arbeit als Reiningsungskraft in einem Elektronikgeschäft in Mayrwies (Flachgau) nutzte ein 26-jähriger Salzburger zu mehrere Diebstählen. Nun klickten für den Mann die Handschellen.

Vorausgegangen war eine Anzeige des Btreibers des Geschäftes, dem in letzter Zeit wiederholt Handys und Tablets gestohlen wurden. Die Ermittlungen ergaben, dass Kunden als Täter auszuschließen sind. Deshalb wurde das Objekt in den Abend- und Nachtstunden verstärkt von Polizisten überwacht.

Täter auf frischer Tat ertappt

Am späten Dienstagabend beobachteten Beamte einer Sektorenstreife das Geschäft, als gegen Mitternacht ein Angestellter einer Reinigungsfirma das Objekt verließ. Der 26-jährige Salzburger wurde kontrolliert. Zwei gestohlene Smartphones und zwei gestohlene Tablets wurden bei der Reinigungskraft sichergestellt.

Für Diebstähle verantwortlich

Die Polizisten konnten dem Beschuldigten vier weitere Diebstähle im Elektronikgeschäft nachweisen. Insgesamt hatte der 26-jährige zehn Smartphones und zehn Tablets gestohlen. Er wurde festgenommen und in die Justizanstalt Salzburg gebracht. Die Ermittlungen werden fortgesetzt, teilt die Polizei Salzburg mit.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pflegeurlaub für Haustiere: Ge... +++ - Einkaufsgenossenschaft hogast ... +++ - Henndorf: Mann zückt Pistole i... +++ - Nach Schöffenpanne: Neuerliche... +++ - Bad Reichenhall: 75-Jähriger s... +++ - Salzburger Handwerkspreis geht... +++ - Motorradfahrer rast mit 163 km... +++ - Warum wir nicht gerne mit den ... +++ - Motorrad gegen Auto: Schwer Ve... +++ - Weihnachtsbeleuchtung in der A... +++ - Kind bei Verkehrsunfall in Hel... +++ - Salzburg bringt fahrende Bibli... +++ - Rainerstraße: Mann bei Arbeits... +++ - 15. Salzburger Verkehrstage: M... +++ - Autofahrer, aufgepasst! Vorsic... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen