Mega-Obus in Salzburg angekommen

Akt.:
14Kommentare
Der 25 Meter lange Obus bei der Ankunft in Salzburg.
Der 25 Meter lange Obus bei der Ankunft in Salzburg. - © FMT-Pictures/FM
Am Dienstag in der Früh ist der 25 Meter lange Doppelgelenk-Obus in Salzburg angekommen. Ab Montag soll das Ungetüm auf den Straßen der Landeshauptstadt zum Einsatz kommen. Der Bus ist vom schweizerischen Luzern nach Salzburg geliefert worden.

Der 25 Meter lange Doppelgelenk-Obus hat seinen Weg von Luzern nach Salzburg am Montag gestartet und ist Dienstagfrüh in Salzburg angekommen. Seit 10 Uhr steht der neue Bus in der Obusgarage in der Alpenstraße. Es ist der 1. seiner Art in Österreich und für einen dreimonatigen Testbetrieb von den Luzerner Verkehrsbetrieben angemietet worden.

Testbetrieb startet am 2. Oktober

Bis zu 203 Fahrgäste sollen im neuen Mega-Obus in der Stadt Salzburg Platz finden. Das 25 Meter lange Ungetüm fährt zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie, ist barrierefrei und klimatisiert. Am 2. Oktober startet der dreimonatige Testbetrieb mit Salzburgs erstem Doppelgelenk-Obus.

Bei positivem Testabschluss plant die Salzburg AG den Kauf von neun Doppelgelenk-Obussen. Kostepunkt: Knapp 11 Millionen Euro. “Der Einsatz eines modernen Doppelgelenk-Obus erhöht die Kapazität um über 30 Prozent und sorgt so besonders zu Stoßzeiten für Erleichterung im Stadtverkehr”, sagt Salzburg-AG-Vorstandssprecher Leonhard Schitter.

Mega-Obus für Test auf Linien 1 und 3

Um den Fahrgastbetrieb eines Doppelgelenk-Obusses in Salzburg zu erproben, wurde ein Fahrzeug der Verkehrsbetriebe Luzern AG angemietet. Der dreimonatige Testbetrieb unter Realbedingungen dient als Entscheidungsgrundlage zur weiteren Anschaffung. Bis Anfang Dezember ist der Obus täglich auf der Linie 3, der am stärksten frequentierten Linie, im Einsatz.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- EU-Kommissar Johannes Hahn mit... +++ - Fahrräder gestohlen und online... +++ - Salzburger Jugendmonitor: Weni... +++ - In Apotheke in Henndorf Pistol... +++ - Maishofen: Brand in Holzwerkst... +++ - Fliegerbombe: Bahnverkehr von ... +++ - Salzburger ist bester Maurer d... +++ - St. Johann im Pongau: 29-Jähri... +++ - Nach Wahldebakel der Grünen: A... +++ - Feuerwehren bei Chemieunfall i... +++ - Bundesheer-Rekrut alkoholisier... +++ - Folgenschwerer Unfall mit Klei... +++ - Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müss... +++ - Pkw contra Transporter beim Eu... +++ - Dachstuhl brennt in Bürmoos +++
14Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel