Mega-Stau auf der Tauernautobahn

Akt.:
29Kommentare
Urlauber müssen vor dem Tauerntunnel mit starken Verzögerungen rechnen.
Urlauber müssen vor dem Tauerntunnel mit starken Verzögerungen rechnen. - © APA/AKTIVNEWS
Starke Nerven brauchten Autofahrer auf Salzburgs Straßen am Samstag. Vor allem auf der A10 in Richtung Süden kam es zu kilometerlangen Staus und Wartezeiten bis zu zwei Stunden.

Bereits seit den Morgenstunden sorgt am Tauerntunnel in Fahrtrichtung Süden eine Blockabfertigung für Stop-and-Go-Verkehr. „Schon seit den frühen Morgenstunden gibt es wieder Probleme auf der Tauernautobahn“, berichtete die ÖAMTC-Mobilitätsinformation am Samstagvormittag. „Vor dem Tauerntunnel und der Mautstelle St.Michael wurden ab 06:30 Verzögerungen gemeldet.“

Tauerntunnel kurzzeitig am Vormittag gesperrt

Durch eine Lkw-Panne wurde der Tunnel gegen 9.30 Uhr komplett gesperrt. Seit 10 Uhr war eine Spur wieder befahrbar, wie Aloisia Gurtner vom ÖAMTC SALZBURG24 bestätigte. Dennoch kam es gegen 13 Uhr zu Wartezeiten von bis zu einer Stunde. Die Verkehrsexpertin erwartete über den Tag noch weiteren Reiseverkehr aus Bayern.

Gute Nachrichten gab es erstmals gegen 15 Uhr. Die Verzögerungen vor dem Tauerntunnel hatten sich minimiert – die Staulänge betrug um diese Zeit nur noch etwa zwei Kilometer.

Blockabfertigung am Ofenauertunnel aufgehoben

Die Blockabfertigung, die gegen 11 Uhr vor dem Ofenauertunnel eingerichtet wurde, wurde um 14 Uhr aufgehoben, so die Antenne Salzburg. Gegen 13 Uhr hatte sich der Stau hier weitgehend aufgelöst.

Verzögerungen auch bei St. Michael

Auch vor der Mautstelle St. Michael (Lungau) müsste mit Verzögerungen gerechnet werden.Ebenso auch auf der Fernpassstrecke (B179), auf der Brenner Autobahn (A13) und vor dem Karawankentunnel (A11).

Stau vor Walserberg

Auch in die Gegenrichtung staut es. Gegen 13 Uhr stand man beim Walserberg bis zu einer Stunde aufgrund der Grenzkontrollen. Bereits beim Knoten Salzburg war mit erheblichen Behinderungen zu rechnen. Auch auf der deutschen A8 staut es am Nachmittag etwa zehn Kilometer vor der Baustelle in Piding (Lkr. BGL).

Die aktuellen Verkehrsinfos findet ihr hier.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Fahrplanwechsel: Bahn hält übe... +++ - Kühe sorgen für Aufregung in S... +++ - Harald Preuner wird Salzburgs ... +++ - 17-Jähriger attackiert Busfahr... +++ - Turbulenter Wochenstart mit St... +++ - A1: Fußgänger (53) auf Autobah... +++ - B165 wegen Schneeverwehungen g... +++ - Die Bürgermeister der Stadt Sa... +++ - Harald Preuner: Vize-Bürgermei... +++ - Bernhard Auinger: Hobbyläufer ... +++ - Salzburger SPÖ verlor im Sog d... +++ - Preuner ist Salzburgs neuer Bü... +++ - Harald Preuner ist Salzburgs n... +++ - Verletzte bei Auseinandersetzu... +++ - Saalfelden: Alkolenker flüchte... +++
29Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel