Mega-Stau im Frühverkehr nach Unfall auf A1 bei Salzburg

Akt.:
Die Einsatzkräfte sind vor Ort.
Die Einsatzkräfte sind vor Ort. - © Bilderbox
Nach einem Verkehrsunfall auf der A1 bei Salzburg-Nord in Richtung Salzburg kam es am Montag im Frühverkehr zu einem kilometerlangen Stau – sowohl auf der Autobahn als auch auf der Ausweichstrecke.

Der Unfall hat sich Montagmorgen auf der Westautobahn in Richtung Salzburg ereignet. Ob es Verletzte gibt ist bis dato nicht bekannt.

Nichts geht mehr auf der A1

Der Unfall blockierte den gesamten Verkehr auf der A1. Zahlreiche Autofahrer standen im Stau, der bis nach Thalgau (Flachgau) zurückreichte. Der Zeitverlust betrug bis zu 45 Minuten. Auch auf der Ausweichstrecke, der B1, gab es teilweise kein Weiterkommen mehr. Kurz nach 9 Uhr war die Unfallstelle geräumt. Der Stau löste sich jedoch nur sehr langsam auf.

Die gibt’ die Verkehrsmeldungen LIVE

Nach dem Unfall auf der A1 bei Salzburg-Nord staute es auch in Eugendorf./SALZBURG24/Berger Nach dem Unfall auf der A1 bei Salzburg-Nord staute es auch in Eugendorf./SALZBURG24/Berger ©

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen