Mehr als drei Millionen Nächtigungen in Salzburg

Die Nächtigungen in Salzburg steigen. (Symbolbild)
Die Nächtigungen in Salzburg steigen. (Symbolbild) - © APA/GEORG HOCHMUTH
1.770.117 Nächtigungen zählten die Tourismusbetriebe im Land Salzburg heuer im Juni. Das sind um 9,2 Prozent (148.827 Nächtigungen) mehr als im Fünf-Jahres-Durchschnitt. Jedoch war im Vergleich zum Juni 2017 ein Rückgang um 5,3 Prozent (99.028) zu verzeichnen.

Das lässt sich damit erklären, dass im Vorjahr die beliebten “Urlaubsfeiertage” Pfingsten und Fronleichnam in diesen Monat gefallen sind. Gegenüber Juni 2016, dieser ebenfalls ohne Feiertage, ist ein Plus von 17,1 Prozent zu verzeichnen.

Plus von 5,7 Prozent

Heuer wurde von Mai bis Juni gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr ein Plus von 5,7 Prozent erreicht, und zwar um 164.467 Übernachtungen auf 3.050.259. Diese Zahl liegt auch um 376.440 Übernachtungen über dem Fünf-Jahres-Durchschnitt (+14,1 Prozent), so die aktuellen Zahlen der Landesstatistik.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Höchste Bergretter-Auszeichnun... +++ - Thalgaus Gemeindeamt erstrahlt... +++ - 270 Einsatzkräfte bei Großübun... +++ - Polizei veranstaltet Sicherhei... +++ - Hier dreht sich alles um Bier +++ - Brennender Asthaufen fordert F... +++ - Feierliche Angelobung im Lehen... +++ - „72 Stunden ohne Kompromiss“: ... +++ - Kaprun: Alkolenker (27) stürzt... +++ - Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++ - Salzburger Budget 2019: Die Re... +++ - Salzburger Landesregierung prä... +++ - Radfahrerin in Stadt Salzburg ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen