Mehr nachhaltige Produkte im Onlinehandel gefordert

Akt.:
1Kommentar
Nach einer Umfrage wünschen sich die Österreich mehr nachhaltigen Onlinehandel.
Nach einer Umfrage wünschen sich die Österreich mehr nachhaltigen Onlinehandel. - © APA/dpa-Zentralbild
62,5 Prozent der Österreicher wünschen sich mehr nachhaltige Produkte im Onlinehandel. Dies hat eine repräsentative Umfrage von marketagent im Auftrag der Konsumentenplattform bewusstkaufen.at ergeben.

Es besteht – laut der Umfrage – außerdem der Wunsch nach einer besseren Kennzeichnung nachhaltiger Produkte in Onlineshops. Nur 36,7 Prozent der Österreicher finden die Kennzeichnung nachhaltiger Produkte ausreichend und gut sichtbar. Bewusstkaufen.at startet ab Montag die Aktionswochen pro Nachhaltigkeit mit 41 teilnehmenden Online-Händlern.

Tipps für Nachhaltigkeit vermitteln

Mit diversen Aktionen werden Konsumenten wertvolle Tipps für einen ökologischen und sozialen Einkauf im Internet vermittelt. Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung stehen dabei ganz vorne.

Gleich zu Beginn der Aktion geben Experten aus den Bereichen Transport und Mobilität, Zertifizierung und ökologischem Fußabdruck Auskunft zu umweltbewusstem Shoppen im Internet. Interessierte können ihre Fragen und Anregungen online stellen. Die Antworten der Experten werden direkt auf der Plattform veröffentlicht.

Datenbank mit über 3.000 Produkten

Umfangreiche Infos bietet auch der neue Einkaufsratgeber “Nachhaltiger Online-Einkauf”. Darin werden Tipps zum nachhaltigen Einkaufen sowie alternative Modelle aufgezeigt. Ein zusätzliches Service für Konsumenten bietet die Produktdatenbank mit derzeit über 3.000 nachhaltigen Produkten (Bio, fair gehandelt, umweltschonend produziert etc.).

Aktion vom 20.10. bis 07.11.

Der Aktion haben sich 41 Partner angeschlossen und weisen im Aktionszeitraum 20. Oktober bis 7. November auf ihren Webseiten auf bewussten Einkauf im Onlinehandel hin. Die teilnehmenden Händler und Produzenten bieten allesamt Produkte an, die strengen ökologischen und sozialen Kriterien entsprechen. Während des Aktionszeitraums werden auch viele attraktive Gewinnspiele geboten mit Preisen aus nachhaltiger Erzeugung.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Uttendorf: Pkw landet nach Übe... +++ - St. Michael: Crash fordert zwe... +++ - Palfinger: Gewinnwarnung bei v... +++ - Oberndorfer Krankenhaus: Hofra... +++ - Wieder zahlreiche Einbrüche in... +++ - Opposition will Auskunft über ... +++ - Stadt Salzburg beschließt Reko... +++ - Niki-Pleite: Eurowings will Ni... +++ - Landtagswahl: Sepp Schellhorn ... +++ - Hochkönig: Lehrer verletzt nac... +++ - Wetter ab dem Wochenende wiede... +++ - Niki-Pleite: Acht Flugverbindu... +++ - Amazon & Co.: Neue Betrugsmasc... +++ - Swap-Prozess: Urteil liegt jet... +++ - Bischofshofen: 51-Jährige rett... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel