Mehrere Einbrüche im Flachgau und Lungau

Akt.:
1Kommentar
Einbrecher zwängten mehrmals Fenster auf. (Symbolbild)
Einbrecher zwängten mehrmals Fenster auf. (Symbolbild) - © APA/Helmut Fohringer
In Wohnhäuser und Lokale im Flachgau, Lungau und der Stadt Salzburg haben unbekannte Täter in den vergangenen Tagen eingebrochen. Zumeist wurde nach Wertgegenständen und Bargeld gesucht.

Wie die Polizei Salzburg in einer Presseaussendung mitteilte, wurde etwa am Montag in eine ebenerdige Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Stadt Salzburg eingebrochen. Die Täter hätten demnach die Räume durchsucht. Ob auch etwa gestohlen wurde, stand vorerst nicht fest.

Einbrecher durchsuchen Einfamilienhäuser

Ebenfalls am Montag kam es in Ramingstein (Lungau) zu einem Einbruch in ein Wohnhaus. Die Täter hätten das gesamte Erd- und Obergeschoss durchsucht. Aus einer Kommode sei eine Geldbörse mit geringem Bargeldbetrag sowie Kredit- und Bankomatkarten gestohlen worden sein.

In der Nacht auf Montag brachen Unbekannte in ein Lokal in Mariapfarr (Lungau) ein. Die Täter zwängten eine Tür auf und durchsuchten das Büro. Von dort nahmen sie einen Wandtresor mit Fahrzeugschlüsseln mit. Sie versuchten auch einen Standtresor abzutransportieren, scheiterten aber. Die genaue Schadenshöhe ist zurzeit nicht bekannt.

In ein Einfamilienhaus in Großgmain (Flachgau) wurde bereits am Wochenende eingebrochen. Die Täter dürften über ein ebenerdiges Fenster in das Innere gelangt sein. Sämtliche Räumlichkeiten wurden durchsucht. Die Schadenshöhe der gestohlenen Gegenstände steht noch nicht fest.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- "Live im Park" erobert Baron-S... +++ - Handelspleiten: Mehr als 10.00... +++ - Vier Investoren haben Interess... +++ - Salzburg hat neuen Rad- und Ge... +++ - Nestle und Audi bleiben Haupts... +++ - Salzburger ÖVP-EU-Abgeordnete ... +++ - Siemens liefert ÖBB neue Züge ... +++ - Kiloweise Drogen sichergestell... +++ - Elke Faißner ist seit 25 Jahre... +++ - Harsche Kritik an Standortentw... +++ - A10: Fahrzeugbrand im Helbersb... +++ - Lebensmittel und Sommerhitze: ... +++ - 78-jähriger Wanderer nach Stur... +++ - Polizei fahndet in Zell am See... +++ - 18.8.18: Schnapszahl sorgt für... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel