Mehrere Hundert Meter lange Ölspur auf der Salzach in Pfarrwerfen

Akt.:
Die Ursache für den Ölaustritt ist bisher noch unklar.
Die Ursache für den Ölaustritt ist bisher noch unklar. - © Bilderbox/Symbolbild
Die Feuerwehr Pfarrwerfen hat am Samstagvormittag eine mehrere Hundert Meter lange und zehn Meter breite Ölspur von der Salzach entfernt. Die Ölspur wurde zwischen Pfarrwerfen und dem Kraftwerk Werfen im Bezirk St. Johann im Pongau entdeckt.

Laut Polizei Salzburg waren neun Feuerwehrmänner und zwei Fahrzeuge im Einsatz. Die Ursache für den Ölaustritt ist bisher noch unklar, die Polizei ermittelte. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Lkw-Lenker bei Crash auf A10 a... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++ - Polizei mit Porsche 911 auf Sa... +++ - Opa rettet siebenjährige Enkel... +++ - Sanierungsarbeiten am Pioniers... +++ - Krankenkassen erwarten für heu... +++ - Spektakuläres Aftermovie zur B... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen