Mehrere Polizeistreifen bei Raufhandel in Salzburg-Mülln

2Kommentare
Raufhandel in der Nacht im Stadtteil Mülln.
Raufhandel in der Nacht im Stadtteil Mülln. - © Bilderbox
Mehrere Polizeistreifen wurden in der Nacht auf Sonntag zu einer Schlägerei im Salzburger Stadtteil Mülln beordert. Dort waren vier Jugendliche brutal aneinandergeraten.

Beim Eintreffen der Polizisten hielte drei Jugendliche einen 17-jährigen Somalier fest. Die Burschen zwischen 15 und 17 Jahren und russischer Staatsangehörigkeit wurden von der Polizei vorläufig festgenommen. Weitere Erhebungen zu dem Vorfall würden noch laufen, teilt die Polizeipressestelle mit.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburgs Militärkommandant An... +++ - Beste Stimmung beim Maturaball... +++ - Fünf Einbrüche innerhalb wenig... +++ - Cubanisimo: Salzburg im Salsa-... +++ - Mutmaßlicher Mord in Zell am S... +++ - Wals: Junge Pinzgauer ausgerau... +++ - Salzburger Pflegetage im Europ... +++ - Classic Expo: Die besten Pics ... +++ - Auto gegen Baum: Schwerer Cras... +++ - Schlägerei mit mehreren Person... +++ - Kletterer stürzt in Lofer mehr... +++ - Crash fordert eine Verletzte +++ - Österreichs größter Krampusflo... +++ - Höchste Bergretter-Auszeichnun... +++ - Thalgaus Gemeindeamt erstrahlt... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel