Mehrere Verletzte bei Frontalkollision in Sierning

Akt.:
Zerstörter Kleinbus nach Unfall in Sierning
Zerstörter Kleinbus nach Unfall in Sierning
Neun Personen, darunter sechs Kinder bzw. Jugendliche, sind Sonntagnachmittag bei einem Zusammenstoß auf der Voralpenstraße (B122) in Sierning (Bezirk Steyr-Land) verletzt worden. Ein 44-Jähriger war mit seinem Kleinbus auf die andere Fahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Pkw kollidiert. Beide Fahrzeuge wurden gegen Bäume geschleudert, so die oö. Polizei.

Der 44-Jährige aus Wolfern (Bezirk Steyr-Land) wurde schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr herausgeschnitten werden. Seine 41-Jährige Frau und die vier Kinder im Alter von sieben, neun, zehn und 18 Jahren wurden auch verletzt. Ebenso die andere Lenkerin – eine 37-Jährige aus Steyr – sowie ihre 15-jährige Tochter und der 16-jährige Sohn, die im Wagen mitgefahren waren. Alle Opfer wurden ins Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert.

Autos gegen Baum geprallt

Die Staatsanwaltschaft Steyr ließ die Fahrzeuge beschlagnahmen. Ein Sachverständiger soll den Unfall untersuchen. Der Lenker des Kleinbusses geriet auf die andere Fahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw. Beide Fahrzeuge wurden von der Straße geschleudert und prallten gegen Bäume. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++ - Nach Nein zu Pendlermaut: Padu... +++ - Polizeihubschrauber birgt am H... +++ - Pfefferspray-Attacke bei versu... +++ - Seekirchen: Mann mit über 100 ... +++ - Kandidaten für Nationalratswah... +++ - Niki braucht offenbar millione... +++ - Schwerer Motorradunfall auf B1... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen