Messerstecherei vor Wettbüro: Fünf Verletzte

Vor einem Wettbüro in Wels kam es zu einer Messerstecherei.
Vor einem Wettbüro in Wels kam es zu einer Messerstecherei. - © Bilderbox
Eine Messerstecherei vor einem Wettbüro im oö. Wels hat Mittwochabend fünf Verletzte gefordert. Mindestens acht Personen waren in einen Streit geraten, ein 27-jähriger Mann soll eine Waffe gezückt und die anderen damit attackiert haben.

Der Verdächtige wurde in seiner Wohnung gefasst, er ist nicht geständig, berichtete die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Donnerstag in einer Aussendung.

Polizei sucht nach Zeugen

Gegen 20.45 Uhr begann auf offener Straße die Rauferei, ein Grund dafür war vorerst nicht bekannt. Ein 37-jähriger Welser musste danach stationär im Klinikum Wels aufgenommen werden. Drei weitere Männer begaben sich ebenfalls ins Krankenhaus. Auch der 27-Jährige erlitt eine Schnittverletzung an der Hand. Die Ermittler entdeckten in seinem Auto ein Messer und stellten es sicher. Die Polizei ersucht mögliche Zeugen, sich telefonisch (059133/47-3333) zu melden. (APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Saalbach: Urlauber (26) bedroh... +++ - Dritter Einkaufssamstag: Besuc... +++ - Salzburgs Wilfried Haslauer: "... +++ - Karoline Edtstadler: Resolute ... +++ - Hubert Fuchs: Doppeldoktor als... +++ - Fusch: 59-Jähriger überschlägt... +++ - Busfahrer in Puch überfallen: ... +++ - Schüler wirft mit Stühlen und ... +++ - Schneebedeckte B99 sorgt für U... +++ - Salzburger Konditorei Fürst si... +++ - Mehrere Verletzte nach Pkw-Cra... +++ - B167: Dreifach-Crash fordert V... +++ - Kekserl essen ohne zusätzliche... +++ - ÖAMTC baut neuen Stützpunkt in... +++ - 30 Millionen Euro für Lärmschu... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen