Mexikanischer Drogen-Boss in den USA verhaftet

Akt.:
Den US-Behörden ist ein spektakulärer Schlag gegen das mexikanische Drogenkartell gelungen. Wie die US-Anti-Drogenbehörde erklärte, wurde Juan Francisco Saenz-Tamez, einer der meistgesuchten Drogenbosse, bereits am 9. Oktober beim Einkaufen mit seiner Familie im texanischen Edinburg festgenommen und am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt.


Saenz-Tamez führt laut US-Anti-Drogenbehörde seit 2013 das sogenannte Golf-Kartell an. Wegen Drogenvergehen und Geldwäsche droht dem 23-Jährigen lebenslange Haft.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++ - Welche Berufe Asylwerber in Sa... +++ - Bauarbeiten starten in Salzbur... +++ - Haustiere abgeben statt ausset... +++ - Anwalt stellt neuen Asylantrag... +++ - Salzburg droht Stauwochenende +++ - Essen in den Öffis: So ist die... +++ - 13-Jährige stundenlang gequält... +++ - Lenker verlor Bewusstsein auf ... +++ - Nettozuwachs von 4,5 Prozent: ... +++ - Raubüberfall im Mirabellgarten... +++ - Volksschule Gnigl: Abriss schr... +++ - 14-Jähriger verletzt sich bei ... +++ - Zell am See: Hecke fängt Feuer... +++ - 83-Jähriger bei Arbeitsunfall ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen