Akt.:

Micaela kommt nach Dornbirn

Auf der Erotikmesse "Venus" sorgte Micaela ebenfalls für Aufsehen. Auf der Erotikmesse "Venus" sorgte Micaela ebenfalls für Aufsehen. - © dapd
Dornbirn – Nackt-Camperin und Djane Micaela Schäfer wird - nach dem obligatorischen Sieg im Dschungel - auch Dornbirn einen Besuch abstatten.

Derzeit zieht Micaela die - mal mehr mal weniger entsetzten - Blicke der Dschungelbewohner auf sich. Egal auf welcher Position Deutschlands prominenteste Nackedei letztlich landen wird, sicher ist, dass sie anschließend auch Vorarlberg mit einem Besuch beehren wird.

Laut der Terminübersicht auf ihrer Homepage kommt das Erotikmodel am 04. Mai  nach Dornbirn ins Steinebach Clubbing. Micaela konnte sich ja bereits als Oben-Ohne-Djane einen Namen machen. Man darf also gespannt sein, was sexy Micaela dort für modische und musikalische Trends setzen wird.

(VOL.at/Stefan Henke)

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
1.Weltkrieg: Dornbirner dirigierte Kriegsgefangenenkapelle
  Rudolf Kreil gründete in Taschkent (Usbekistan) eine „stramme Kapelle“  Rudolf Kreil (1877 -1925) wurde in [...] mehr »
EYOF: Erste VIP-Tickets wurden vergeben
Ländle TV berichtet am Freitag direkt vom UPC Shop in Dornbirn. Kurt Plangger stand dabei ebenso im Mittelpunkt wie die [...] mehr »
Karatekas gehen neue Wege
Zwischen Sieger, ewigem Zweiten und „ferner liefen“ liegen oft kaum messbare Leistungsdifferenzen. Verständlich, [...] mehr »
ZIMA holt sich zehn Millionen Euro über Unternehmensanleihe
Dornbirn - Geld soll für Akquisitionsprojekte vor allem in Deutschland und der Schweiz verwendet werden - Emissionsbank [...] mehr »
FPÖ-NAbg. Bösch: „Österreich braucht starkes Bundesheer für sicheren Heimatschutz“
Im Interesse der österreichischen Bürger habe der Heimatschutz erste Priorität. mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren