Mindestens 15 Tote bei Anschlag in Bagdad

Akt.:
Bei der Explosion einer Autobombe in Bagdad sind am Montag mindestens 15 Menschen getötet worden, wie in Polizei- und Krankenhauskreisen zu erfahren war. Der Anschlag wurde in einer Geschäftsstraße im Karrada-Bezirk der Hauptstadt verübt. Dabei handelt es sich um ein gemischtes Wohnviertel, wo sunnitische und schiitische Muslime ebenso leben wie Angehörige anderer Religions- und Volksgruppen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Verkehr hat Salzburg fest im G... +++ - Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++ - Berndorf: 35-Jährige bei Sturz... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++ - Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++ - Pfarrwerfen: Fünf Verletzte be... +++ - Summer Fusion: Freiluftparty i... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen