Mindestens sechs Tote bei Brand in Kino in Kasachstan

Beim Brand eines Kinos in der zentralasiatischen Ex-Sowjetrepublik Kasachstan sind mindestens sechs Menschen ums Leben gekommen. Einige der Toten seien Handwerker, die in dem Gebäude gearbeitet hätten, teilte der Zivilschutz in der Millionenstadt Almaty am Montag mit.

Demnach war der Brand am Sonntagabend ausgebrochen und hatte sich auf eine Fläche von 1.800 Quadratmetern ausgebreitet. Dutzende Menschen wurden in Sicherheit gebracht, mehr als 250 Helfer waren bei den Lösch- und Rettungsarbeiten im Einsatz. Das Kino befindet sich in einem Gebäudekomplex, der an die Almaty Towers angrenzt. Die zwei modernen Hochhäuser mit je 25 Etagen prägen weithin sichtbar die Skyline der ehemaligen Hauptstadt im Süden Kasachstans.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen