Mini-Tornado fegt über Badestrand an der Côte d’Azur

Akt.:
2Kommentare
Mini-Tornado über Badestrand in Südfrankreich.
Mini-Tornado über Badestrand in Südfrankreich. - © Twitter/Screenshot
Ein wilder Wirbelsturm hat die Badegäste an der Plage de la Salis bei Antibes in Südfrankreich am Donnerstag überrascht. Sonnenschirme, Handtücher und Luftmatratzen wirbelten durch die Luft. Das Naturspektakel forderte glücklicherweise keine Verletzten. Das Video wurde zum Klickhit in den sozialen Netzwerken.

Mit dem Wirbelsturm hat wohl keiner gerechnet. Alles, was nicht niet- und nagelfest war, flog plötzlich meterhoch durch die Luft. Badegaste rannten kreuz und quer und versuchten Badtücher, Badematten und Sonnenschirme noch festzuhalten. Ohne Erfolg, wie das Video auf Twitter zeigt.

Und so schnell der Mini-Tornado, oder auch Staubbeutel genannt, gekommen war, war er auch schon wieder weg.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++ - Insolvenz von Air Berlin: AK S... +++ - Reiseverkehr: Ist das Schlimms... +++ - NR-Wahl: Salzburger ÖVP stellt... +++ - Polizei mit Porsche 911 auf Sa... +++ - Opa rettet siebenjährige Enkel... +++ - Sanierungsarbeiten am Pioniers... +++ - Krankenkassen erwarten für heu... +++ - Spektakuläres Aftermovie zur B... +++ - Kurzschluss in Solaranlage: Fe... +++ - L270: Motorradfahrer zwischen ... +++ - Bergsteiger stürzt am Watzmann... +++ - Puch: 33-Jähriger zerstört Bür... +++ - Verletzte bei Abstürzen mit Gl... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel