Mit Flasche geworfen: Fan zeigt Rapper Cro an

Akt.:
Der Musiker hat sich bislang nicht dazu geäußert.
Der Musiker hat sich bislang nicht dazu geäußert. - © APA/Herbert Oczeret/Archiv
Der deutsche Rapper Cro sieht sich mit einer Anzeige eines Fans konfrontiert. Der Musiker soll während eines Konzerts im Sommer dieses Jahres eine Flasche ins Publikum geworfen haben. Eine Frau wurde dabei verletzt.

Wie bild.de berichtet, soll es bei einem Konzert im August dieses Jahres zu dem Vorfall gekommen sein. Cro habe in die Menge gefragt, ob jemand Durst habe und anschließend die Flasche geworfen.

BILD on Twitter

Staatsanwalt ermittelt: Rapper Cro verletzt Fan mit Flasche. https://t.co/fDhKnCb5Lr

Cro-Fan bei Konzert bewusstlos

Unglücklicherweise traf diese eine Frau, die mit ihrem zehnjährigen Sohn im Publikum stand. Der Bild zufolge brach sie daraufhin bewusstlos zusammen. Sie musste medizinisch versorgt werden. Dies dürfte der Rapper aber nicht mitbekommen haben, denn er witzelte sogar noch: „Mädchen, immer mit beiden Händen fangen.“ Die 35-Jährige soll hingegen nach wie vor unter den Folgen leiden.

Bislang keine Stellungnahme von Cro

Nun hat der Vorfall auch rechtliche Konsequenzen. Die Frau hat bei Staatsanwaltschaftschaft Koblenz Anzeige gegen Cro erstattet. Ermittelt wird wegen fahrlässiger Körperverletzung. Versuche die Angelegenheit außergerichtlich zu regeln, seien zuvor gescheitert. Cro selbst hat sich bislang nicht geäußert.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen