Mit Pkw über Abhang geraten: Pensionist im Lungau verletzt

Akt.:
Der verletzte Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg gebracht.
Der verletzte Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg gebracht. - © Bilderbox/ Symbolbild
250 Meter ist ein 72-jähriger Pensionist am Montagnachmittag im Lungau mit seinem Pkw abgestürzt.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der schwere Unfall in Oberweißenburg im Gemeindegebiet von St. Michael. Der Mann war auf einem Güterweg unterhalb der Bacherhütte auf 1.550 Meter Seehöhe unterwegs.

250 Meter über Abhang

Aus noch unbekannter Ursache verlor der Mann während der Fahrt die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet über einen ca. 250 Meter abfallenden Hang. Dort stieß der Pkw gegen zwei Baumstümpfe, überschlug sich und kam am Dach zum Liegen.

Lenker war ansprechbar

Der Lenker wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen und anschließend mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Der Pensionist war ansprechbar und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Die Bürgermeister der Stadt Sa... +++ - Harald Preuner: Vize-Bürgermei... +++ - Bernhard Auinger: Hobbyläufer ... +++ - Salzburger SPÖ verlor im Sog d... +++ - Preuner ist Salzburgs neuer Bü... +++ - Harald Preuner ist Salzburgs n... +++ - Verletzte bei Auseinandersetzu... +++ - Saalfelden: Alkolenker flüchte... +++ - Eddie Gustafsson im Sonntags-T... +++ - Wals-Himmelreich: 23-Jähriger ... +++ - Eiskletterer stirbt bei Lawine... +++ - B21: Salzburger bekifft mit de... +++ - Kurioser Einbruch in Mariapfar... +++ - Crash in der Schwarzstraße in ... +++ - Bürgermeisterwahl in Salzburg:... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen