Moody’s senkt Daumen für Russland

Akt.:
Die Ratingagentur Moody’s zweifelt wegen des anhaltenden Ukraine-Konflikts die Kreditwürdigkeit Russlands stärker an. Die Bonitätsnote sei um eine Stufe auf “Baa2” gesenkt worden, teilte Moody’s am Freitag mit. Der Ausblick sei “negativ”, damit sind weitere Abstufungen möglich.


Russland nähert sich damit immer mehr dem sogenannten Ramschniveau an, das spekulative Anleihen kennzeichnen soll. Davon trennt das Land jetzt nur noch zwei Abstufungen. Die Kreditwächter begründeten die Entscheidung mit den wegen der Ukraine-Krise dauerhaft eingetrübten Wachstumsaussichten und der fortschreitenden Kapitalflucht.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Schwerer Motorradunfall auf B1... +++ - "Dinner in the Sky": Speisen ü... +++ - Immer mehr Salzburger nutzen S... +++ - Wochenende bringt Abkühlung un... +++ - Beschlägeproduzent Maco komple... +++ - Despacito oder „Des passt mir ... +++ - A10: Lkw verliert Auflieger be... +++ - Immobilien: Mehr Verkäufe und ... +++ - Rauferei auf der A10 in Wals-S... +++ - Pinzgauer Lkw-Lenker bei Crash... +++ - Treibt Wilderer in Saalfelden ... +++ - Herrmann zieht Bilanz der Kont... +++ - Saalfelden: 25-Jähriger mit Ba... +++ - NR-Wahl: Knapp 400.000 Salzbur... +++ - Salzburg-Stadt: Fußgängerin au... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen