Morzger Straße: Transporter kracht gegen Lichtmast

Akt.:
Der 34-jährige Lenker eines Kleintransporters kam am Sonntagabend in der Morzger Straße in der Stadt Salzburg mit seinem Fahrzeug von der Straße ab. Er krachte mit voller Wucht frontal gegen einen Lichtmast.

Der Transporter riss den Lichtmast aus dem Boden und prallte in weiterer Folge gegen einen Baum. Der 34-jährige war in einer langgezogenen Kurve geradeaus gefahren und hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Schwerer Crash in Morzger Straße fordert Verletzten

Bei dem Unfall erlitt der Lenker, ein 34-jähriger Salzburger, leichte Verletzungen, berichtete die Salzburger Polizei. Der Fahrer hatte offenbar Glück im Unglück – der Transporter wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.

Offene Stromleitung behindert Bergung

Die Berufsfeuerwehr Salzburg band ausgetretene Flüssigkeiten des Fahrzeugs und führte Sicherungsarbeiten durch. Weil Kabel aus dem Boden ragten, wurde auch der Notdienst des Magistrat Salzburg gerufen. Erst nachdem der Schaden an der Stromleitung behoben wurde, konnte das Wrack geborgen werden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Rechungshof wird 25... +++ - Generalsanierung des Justizgeb... +++ - Salzburger Jugendliche beim Ol... +++ - Schnäppchenurlaub oder Preisfa... +++ - Babytreff in Schwarzach feiert... +++ - SGKK übt massive Kritik am Kra... +++ - Hellbrunner Kunstpark entsteht +++ - Oö. Militärmusik spielt in St.... +++ - Chronologie zum Salzburger Fal... +++ - Landesrätin Andrea Klambauer L... +++ - Erste Hilfe bei Motorradunfäll... +++ - Sohn schlägt Mutter ins Gesich... +++ - Sanierung am Rudolfskai in den... +++ - Fall Roland K.: Alle Angeklagt... +++ - Überholmanöver: Schwerer Crash... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen