Motorrad-Weltmeister Delhalle tödlich verunglückt

Akt.:
Seine Leidenschaft wurde ihm zum Verhängnis
Seine Leidenschaft wurde ihm zum Verhängnis - © APA (AFP)
Der mehrfache Motorrad-Langstreckenweltmeister Anthony Delhalle ist bei FIM-Testfahrten am Donnerstag in Nogaro in Südwestfrankreich tödlich verunglückt. Die Endurance-Szene verliert mit dem 35-jährigen Franzosen einen seiner erfolgreichsten Fahrer. 

Dem Suzuki-Piloten waren neben fünf WM-Titeln auch Siege beim Bol d’Or sowie dem 24-Stunden-Rennen in Le Mans gelungen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Uttendorf: Pkw landet nach Übe... +++ - St. Michael: Crash fordert zwe... +++ - Palfinger: Gewinnwarnung bei v... +++ - Oberndorfer Krankenhaus: Hofra... +++ - Wieder zahlreiche Einbrüche in... +++ - Opposition will Auskunft über ... +++ - Stadt Salzburg beschließt Reko... +++ - Niki-Pleite: Eurowings will Ni... +++ - Landtagswahl: Sepp Schellhorn ... +++ - Hochkönig: Lehrer verletzt nac... +++ - Wetter ab dem Wochenende wiede... +++ - Niki-Pleite: Acht Flugverbindu... +++ - Amazon & Co.: Neue Betrugsmasc... +++ - Swap-Prozess: Urteil liegt jet... +++ - Bischofshofen: 51-Jährige rett... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen