Motorrad-Weltmeister Delhalle tödlich verunglückt

Akt.:
Seine Leidenschaft wurde ihm zum Verhängnis
Seine Leidenschaft wurde ihm zum Verhängnis - © APA (AFP)
Der mehrfache Motorrad-Langstreckenweltmeister Anthony Delhalle ist bei FIM-Testfahrten am Donnerstag in Nogaro in Südwestfrankreich tödlich verunglückt. Die Endurance-Szene verliert mit dem 35-jährigen Franzosen einen seiner erfolgreichsten Fahrer.

Dem Suzuki-Piloten waren neben fünf WM-Titeln auch Siege beim Bol d’Or sowie dem 24-Stunden-Rennen in Le Mans gelungen.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kritik an Vilimsky: Baumgartne... +++ - Warum Salzburg im Jahr 1920 di... +++ - NEOS sehen Einsatz der bayeris... +++ - Stiegl-Gut Wildshut: Spezielle... +++ - Tief bringt Regen und Gewitter... +++ - Diese Regeln gelten für Schwam... +++ - Polizisten klären Raubüberfall... +++ - Zehn Gebote für Schwammerlsuch... +++ - Crashtest: Diese Autos bekomme... +++ - 45 Millionen Euro offen: Salzb... +++ - Mondfinsternis und beste Marss... +++ - Autofahrer kracht gegen neue P... +++ - Sepp Schellhorn löst Wahlkampf... +++ - "Tradition mit Twist": Das sin... +++ - Forstarbeiter in Leogang Finge... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen