B158: Motorradfahrer bei Sturz in St. Gilgen verletzt

Akt.:
Der Motorradfahrer ist bei dem Sturz verletzt worden (Symbolbild).
Der Motorradfahrer ist bei dem Sturz verletzt worden (Symbolbild). - © Bilderbox
Über eine Böschung abgestürzt ist am Samstagnachmittag ein 59-jähriger Motorradlenker auf der Wolfgangsee Bundesstraße (B158) in St. Gilgen (Flachgau). Der Mann musste mit dem Hubschrauber in das Unfallkrankenhaus (UKH) Salzburg geflogen werden.

Der Biker aus Hallein (Tennengau) war auf der B158 von St. Gilgen kommend in Richtung Fuschl unterwegs, als er in einer Linkskurve aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam, so die Polizei Salzburg am Abend in einer Presseaussendung.

Biker bei Absturz in St. Gilgen verletzt

Daraufhin stürzte der 59-Jährige über eine Böschung, ehe er in der angrenzenden Wiese zu liegen kam. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde er in das UKH Salzburg geflogen. Näheres ist nicht bekannt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Samson "überwacht" Fest zur Fe... +++ - Fünf Verletzte bei Autounfall ... +++ - "Die Toten von Salzburg": Ein ... +++ - Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++ - Leopoldskron: Mopedlenker (15)... +++ - 14-Jähriger bei Mopedunfall in... +++ - Arbeitsmarktservice Salzburg u... +++ - Salzburger Pärchen am Matterho... +++ - Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen