Motorradfahrer stirbt bei Crash mit Pkw in OÖ

Akt.:
Für den Motorradlenker kam jede Hilfe zu spät. (SYMBOLBILD)
Für den Motorradlenker kam jede Hilfe zu spät. (SYMBOLBILD) - © Bilderbox
Ein 69-jähriger Motorradfahrer ist am Samstagnachmittag in Oberösterreich tödlich verunglückt. Es kam zu einem folgenschweren Zusammenstoß mit einem Pkw. Dabei wurde der Motorradlenker so schwer verletzt, dass er trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag, teilte die Polizei mit.

Der Mann aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems war am frühen Nachmittag auf der B310 aus Richtung Freistadt kommend in Richtung Tschechien unterwegs. Kurz nach Rainbach im Mühlkreis (Bezirk Freistadt) hielt er sein Fahrzeug an um die weitere Route mit einem anderen Motorradfahrer zu besprechen bzw. wollte er nach einem kurzen Gespräch die Fahrbahn queren.

Motorrad wird von Pkw erfasst

Dabei stieß er mit dem aus Richtung Tschechien kommenden Pkw zusammen. Dieser wurde von einem 25-jährigen Tschechen gesteuert. Der Motorradlenker wurde vom Pkw erfasst und über die Motorhaube geschleudert.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Betreiber von drei Salzburger ... +++ - Feuerwehr-Award: Großer Dank a... +++ - "Gib Acht": Salzburger Polizei... +++ - EuGH-Urteil: Kautabak ist auss... +++ - Fusion Sozialversicherung: Sal... +++ - Diesel tritt auf L274 in Schwa... +++ - Neue Markierung für mehr Siche... +++ - Inflation in Österreich im Sep... +++ - Saalfelden punktet mit Bio-Ess... +++ - Staplerfahrer krachen in Seeki... +++ - Wenn 250 Euro unbezahlbar sind... +++ - Salzburger Sepp Eisl als "Biol... +++ - Einschleichdieb verwüstet Haus... +++ - Einschleichdieb klaut Seniorin... +++ - Dorfgasteiner Feuerwehrmänner ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen