Motorradfahrer in Ried tödlich verunglückt

Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein 36-jähriger Mann aus Ried im Innkreis ist am Samstagabend bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen. Er kam laut Landespolizeidirektion Oberösterreich gegen 19.55 Uhr in seinem Heimatort auf der B143 in einer leichten Linkskurve von der Straße ab und prallte gegen einen Laternenmast.

Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus Ried im Innkreis verstarb.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Reaktionen zur Salzburger Drei... +++ - Schwerverletzter bei Motorrad-... +++ - Motorrad contra Lkw in Krimml:... +++ - Salzburger verletzt sich mit c... +++ - Stephan Fuchs spendet 1.500 Eu... +++ - Diskonter Hofer plant Osteurop... +++ - Mysteriöser Leichenfund in Mat... +++ - VCÖ sieht viele Vorteile in ki... +++ - Salzburger starten mit fairer ... +++ - Altenmarkt: Ladekran rammte Üb... +++ - Salzburger Dreierkoalition aus... +++ - Sternwarte: Mega-Kran hievt 3,... +++ - DSGVO: Salzburgs Arbeiterkamme... +++ - ECCO eröffnet in der Getreideg... +++ - Christian Stöckl will Kassenze... +++