Motorradfahrer in Ried tödlich verunglückt

Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild)
Für den Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein 36-jähriger Mann aus Ried im Innkreis ist am Samstagabend bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen. Er kam laut Landespolizeidirektion Oberösterreich gegen 19.55 Uhr in seinem Heimatort auf der B143 in einer leichten Linkskurve von der Straße ab und prallte gegen einen Laternenmast.

Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus Ried im Innkreis verstarb.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Tochter in Autounfall verwicke... +++ - Neues Speicherkraftwerk in Die... +++ - "Cook & Wine" erneut in Konkur... +++ - Baulehre wird reformiert: Lehr... +++ - Vierjähriger spendet Knödel an... +++ - Gemeinderatswahl: Preuner und ... +++ - Hundehaltung: Tierärztekammer ... +++ - Bissattacke auf Polizisten in ... +++ - Auto fängt in Salzburg-Morzg F... +++ - Bluttat in Zell am See: Keine ... +++ - Tief Siglinde bringt Sturm mit... +++ - Carsharing am Bahnhof Bischofs... +++ - Radiologische Praxis in Zell a... +++ - Gebrüder Weiss baut Niederlass... +++ - Teilfreispruch für Graffiti-Sp... +++