Motorräder krachten in Leogang im Pinzgau aufeinander: Zwei Verletzte

3Kommentare
Insgesamt vier Biker wurden in einen Unfall auf der B164 verwickelt.
Insgesamt vier Biker wurden in einen Unfall auf der B164 verwickelt. - © Bilderbox
Bei einem Auffahrunfall auf der B164 in Leogang (Pinzgau) mit vier beteiligten Motorrädern sind am Freitag zwei Personen verletzt worden. Als drei Biker ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsten, fuhr der vierte Lenker, ein 56-jähriger Oberösterreicher, auf die Motorräder vor ihm auf. Laut Polizei kamen alle zu Sturz.

Die 52-jährige Mitfahrerin des Oberösterreichers und ein 36-jähriger Motorradfahrer aus Salzburg wurden bei dem Zusammenstoß verletzt. Sie wurden vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Zell am See gebracht.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Salzburger Schüler schnuppern ... +++ - Hamburger Weinhändler will Wei... +++ - Autoknacker-Spuren überführen ... +++ - Bergdrama in Berchtesgaden: Mu... +++ - Hitze und heftige Gewitter am ... +++ - Salzburger Polizei klärt kompl... +++ - Leopoldskron: Mopedlenker (15)... +++ - 14-Jähriger bei Mopedunfall in... +++ - Arbeitsmarktservice Salzburg u... +++ - Salzburger Pärchen am Matterho... +++ - Schächten: Betriebe auch in Sa... +++ - Die St. Leonharder Krampusse s... +++ - Mühlbach am Hochkönig: Forstwe... +++ - Trumer Triathlon mit 1.800 Sta... +++ - NS-Widerstand: Stadt Salzburg ... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel