Mutmaßlicher Messerstecher am Hauptbahnhof festgenommen

Akt.:
Für den Salzburger klickten die Handschellen. (Symbolbild)
Für den Salzburger klickten die Handschellen. (Symbolbild) - © APA/Gindl
Ein 39-Jähriger wurde am Samstag in seiner Wohnung in Elisabeth-Vorstadt festgenommen. Der Mann steht nach Polizeiangaben im Verdacht einen 55-Jährigen am vergangenen Donnerstag durch einen Messerstich verletzt zu haben.

Gegen den 39 Jahre alten Salzburger bestand eine Festnahmeanordnung der Staatsanwalt, berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. In der Wohnung des Mannes wurde laut Polizei die vermutliche Tatwaffe sichergestellt. Gegenüber den Beamten machte er keinerlei Angaben zur Tat.

39-Jähriger in Salzburg festgenommen

Der Salzburger steht im Verdacht einen 55 Jahre alten Einheimischen mit einem Messerstich am Bauch verletzt zu haben. Der Angreifer konnte am vergangenen Donnerstag vom Tatort flüchten.

Der 39-Jährige sitzt nun in der Justizanstalt Puch-Urstein ein.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Kletterer stürzt in Lofer mehr... +++ - Crash fordert eine Verletzte +++ - Österreichs größter Krampusflo... +++ - Höchste Bergretter-Auszeichnun... +++ - Thalgaus Gemeindeamt erstrahlt... +++ - 270 Einsatzkräfte bei Großübun... +++ - Polizei veranstaltet Sicherhei... +++ - Hier dreht sich alles um Bier +++ - Brennender Asthaufen fordert F... +++ - Feierliche Angelobung im Lehen... +++ - „72 Stunden ohne Kompromiss“: ... +++ - Kaprun: Alkolenker (27) stürzt... +++ - Kurios: Diebe stehlen Lenkrad ... +++ - "Biolandwirt des Jahres" kommt... +++ - Alte Eisen und röhrende Motore... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen