“Mutter aller Bomben”: Salzburger Politologe Reinhard Heinisch über Trumps Vorgehen

Akt.:
Der Politologe analysiert Trumps derzeitiges Vorgehen, unter anderem den Bombenabwurf über Afghanistan.
Der Politologe analysiert Trumps derzeitiges Vorgehen, unter anderem den Bombenabwurf über Afghanistan. - © US AIR FORCE / AFP/Archiv
Die USA haben am Donnerstag die sogenannte Mutter aller Bomben im Osten Afghanistans abgeworfen. Der Salzburger Politologe Reinhard Heinisch versucht in einer Expertise, das Vorgehen Trumps zu erklären.

Heinisch charakterisiert Trump im ZiB24-Interview als einen Präsidenten, der einerseits nichts weiß, was er sagt und tut, aber andererseits auch in der Realität angekommen ist. Er habe nie eine Strategie entwickelt. Und diese würde er nun bei den etablierten Kräften im Militär suchen. Die Generäle gehören seiner Einschätzung nach zu den neuen starken Kräften in Washington.

Auch ORF-Korrespondentin Hannelore Veit versucht die Geschehnisse der jüngsten Vergangenheit zu analysieren.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pinzgauer Lokalbahn: Triebwage... +++ - Pkw steht in Eugendorf in Flam... +++ - Probleme bei Volksbegehren ärg... +++ - Salzburger Doktorandin entwick... +++ - Listeriose-Erkrankungen über J... +++ - Bergheim: Diebe stehlen drei T... +++ - Bittere Kälte in Salzburg: All... +++ - "Don't Smoke"-Volksbegehren: "... +++ - Finger abgetrennt: Wie verhalt... +++ - Mehr als 100 Lokale bei Aktion... +++ - "Don't Smoke"-Volksbegehren: S... +++ - Salzburgerin backt für den bes... +++ - Extreme Kälte bis zu minus 25 ... +++ - Kurioser Einbruch in Bischofsh... +++ - Einbruch in Halleiner Schule +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen