Mutter und Sohn auf Diebestour in Salzburg

3Kommentare
Ein Ladendetektiv rief die Polizei. (Themenbild)
Ein Ladendetektiv rief die Polizei. (Themenbild) - © APA/Gindl/Archiv
Eine 33-Jährige stahl am Montagnachmittag in der Stadt Salzburg verschiedene Waren in Kleidungsgeschäften, Drogerien und Elektromärkten. Mit dabei: Ihr 16-jähriger Sohn.

Die Frau aus dem Pongau und ihr Sohn sollen laut Polizei gestanden haben, am Montag in ingesamt sechs Geschäften Ladendiebstähle begangen zu haben. Bei den betroffenen Läden handelte es sich um Drogeriemärkte, Kleidungsgeschäfte und Elektrofachläden in den Stadtteilen Salzburg-Süd und Taxham.

Ladendetektiv erwischt Mutter-Sohn-Duo

Erwischt wurde die 33-Jährige und ihr Sohn, weil der Ladendetektiv eines Elektrogeschäftes in Salzburg-Süd bei der Polizei Alarm schlug. Dort hatten sie Waren im Wert von 250 Euro gestohlen. Die Polizei stellte alle gestohlenen Gegenstände sicher. Die Gesamthöhe des Sachschadens ist unbekannt. Die Mutter und der Sohn werden bei der Staatsanwaltschaft in Salzburg angezeigt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Pflegeregress: 362 Mio. Euro M... +++ - Caritas: Salzburger Logistikze... +++ - Salzburg-Wahl: Mayr und Konrad... +++ - ÖVP-Haslauer: "Rauchverbot kom... +++ - Cannabis, Crystal-Meth, Ecstas... +++ - Breitband-Vollversorgung: Inve... +++ - Kältewelle lässt Salzburger Se... +++ - Salzburgs Kreative feiern "Nac... +++ - "Schatz" bzw. "Schatzi" belieb... +++ - So schützt ihr euch vor der ei... +++ - Österreichs bestes Hochzeitsvi... +++ - Bischofshofen: Vermummter über... +++ - Tipps für sicheres Fahren bei ... +++ - Polarluft: ÖAMTC gibt Kältetip... +++ - Ein Schwerverletzter bei Alkoc... +++
3Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel