Nach 19 Jahren endlich bei Lebensretter bedankt

Akt.:
Für Chris Jones ist ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen.
Für Chris Jones ist ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung gegangen. - © Screenshot/ Facebook
19 Jahre lang hat der Amerikaner Chris Jones nach seinem persönlichen Schutzengel gesucht. Jetzt endlich konnte er sich bei seinem Lebensretter bedanken. Eine – wie wir finden – wirklich “Gute Nachricht des Tages”. Die Polizei Columbus hat den emotionalen Moment gefilmt und lässt die Welt daran teilhaben.

Chris Jones aus Columbus, Ohio (USA), war gerade mal fünf Jahre alt, als ihm der Polizist James Poole das Leben gerettet hat. Jetzt, 19 Jahre später, hat sich Jones bei ihm bedankt: Mit einer langen Umarmung.

“Nur wegen dir bin ich noch hier”

Seinen Lebensretter hat Jones zuvor fast 19 Jahre lang gesucht. Als er ihn endlich umarmen kann und sich bei ihm für die Rettung bedankt, bricht er in Tränen aus. “Erinnerst du dich an mich?”, fragt er den überraschten und ahnungslosen Polizisten. “Ich bin nur deinetwegen noch hier. Nur wegen dir, ist auch dieses fünfjährige Mädchen hier”, sagt Jones und deutet auf seine kleine Tochter, die er auch mitgebracht hat.

Als Kind fast ertrunken

“19 Jahre habe ich auf diesen Moment gewartet”, erklärt der 24-Jährige während er den Polizisten nochmals umarmt. Jones wäre als Kind fast in dem Pool einer Apartmentanlage ertrunken. Bewohner der Apartmentanlage hatten ihn zwar damals schon aus dem Wasser gezogen, doch Polizist Poole war derjenige, der den kleinen Jungen reanimierte.

Jones hat keine Erinnerung an Unfall

An den Unfall selbst und den Tag, an dem er in den Pool fiel, kann sich Jones nicht mehr wirklich erinnern. Die Worte seiner Mutter hatten sich aber in sein Gedächtnis gebrannt, wie er dem amerikanischen Sender CBS erzählte. Das erste, das sie zu ihm sagte als er im Krankenhausbett aufwachte, war: “Officer Poole hat dich herausgezogen. Er ist der Grund, weshalb du noch hier bist.”

19 Jahre nach Schutzengel gesucht

Gleich nach dem Vorfall versuchte die Familie sich bei dem Polizisten zu bedanken. Doch sie konnten ihn nicht mehr finden. Später begann Jones selbst nach dem Mann zu suchen, der ihm das Leben gerettet hatte. Und eines Tages sah er zufällig auf der Facebook-Seite des Columbus Polizeidepartments den Namen Poole. Der Social-Media-Betreuer der Polizei half ihm, ein Überraschungs-Treffen mit seinem Schutzengel zu arrangieren.

“Ich habe nur meinen Job gemacht”

Als sie sich schließlich treffen ist auch Poole gerührt. Er bringt nur ein “Wow” hervor. Als sich Jones bei ihm bedankte winkt er ab und sagt in Richtung der kleinen Tochter: “Ich habe nur meinen Job gemacht.”

Die Polizei von Columbus hat das Wiedersehen gefilmt und das Video auf ihrer Facebook-Seite geteilt. Mehr als 259.000 Menschen haben das emotionale Zusammentreffen der beiden seither angesehen.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen