Nachbarn verhindern Wohnungsbrand in Lehen

Über die Drehleiter gelang es den Einsatzkräften in die Wohnung zu kommen.
Über die Drehleiter gelang es den Einsatzkräften in die Wohnung zu kommen. - © FMT-Pictures/MW
Nur durch ihre schnelle Reaktion haben Samstagnachmittag Bewohner eines Mehrparteinhauses in der Rosseggerstraße im Salzburger Stadtteil Lehen einen Wohnungsbrand ihrer Nachbarn verhindern können. Als sich den Rauch entdeckten, schlugen sie sofort Alarm.

Die Bewohner bemerkten am Nachmittag Rauch dem Fenster einer Wohnung in dem Mehrparteienhaus dringen und alarmierten umgehend die Einsatzkräfte.

Feuerwehrleute mussten mittels Drehleiter in Wohnung

Die Feuerwehren der Stadt Salzburg waren schnell am Einsatzort, kamen zunächst aber nicht in die Wohnung, da niemand zu Hause war. So versuchten die Einsatzkräfte mittels Drehleiter über ein Fenster in die Wohnung zu gelangen.

Die Ursache des Rauchs konnte dann schnell ausfindig gemacht werden: Eine vergessene Herdplatte. Das Kochgut war bereits komplett verbrannt, viel hätte vermutlich nicht mehr gefehlt und die Küche wäre in Flammen gestanden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Privatinsolvenzen in Salzburg ... +++ - Salzburger Politikwissenschaft... +++ - Busfahrer in Salzburg wegen 23... +++ - Frost in Salzburg: So kalt war... +++ - Salzburger "Organic Warehouse"... +++ - Ikea-Deckenleuchte "CALYPSO" w... +++ - Salzburger baut Cannabis auf B... +++ - Sports Direct wirft weitere Ös... +++ - O-Busfahrer Kopfstoß verpasst:... +++ - Weitere 16 Vögele-Filialen wer... +++ - Salzburgs Radbudget vor möglic... +++ - Mehr Radfahrhaushalte als Auto... +++ - Hotelturm am Salzburger Hauptb... +++ - Info-Sperre: Laut Salzburger P... +++ - Staatssekretärin Edtstadler: "... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen