Nachtbaustelle bei Bushaltestelle Mirabellplatz

Der Verkehr kann leicht beeinträchtigt werden.
Der Verkehr kann leicht beeinträchtigt werden. - © Bilderbox
In der Nacht von 21. auf 22. November kann es beim Mirabellplatz durch Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Bushaltestelle Mirabell wie jedes Jahr abgefräst.

Von Montag 21. November ab 20 Uhr bis Dienstag, 22. November, bis etwa zwei Uhr morgens, wird an der Bushaltestelle Mirabell, auf der Seite der Andräkirche, gebaut. Eine geringe Verkehrsbeeinträchtigung durch Baustellenfahrzeuge ist möglich, so die Stadt Salzburg in einer Aussendung.

Dünner Asphalt wirft Wellen

Notwendig ist das, weil der Asphalt dort Jahr für Jahr heftige Wellen wirft. Der Grund dafür ist die Tiefgarage, deren Betondecke nur wenige Zentimeter unter der Straße liegt. Dadurch kann hier nur eine vergleichsweise dünne Asphaltschicht aufgetragen werden. Die hält den schweren Bussen, gepaart mit Sommerhitze, nicht besonders gut stand.

Da es keine andere Möglichkeit gibt, wird die Bushaltestelle Mirabellplatz alljährlich vor Winterbeginn in einer Nachtschicht abgefräst und neu asphaltiert. So auch heuer.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Carmen Geiss singt auf Gut Aid... +++ - Saalfelden: Feuer reißt Bewohn... +++ - Unbekannte rauben 21-Jährigen ... +++ - St. Koloman: Vermisster 42-Jäh... +++ - Trickbetrügerin schlägt in Hen... +++ - Alkoholverbot und mehr Veranst... +++ - Anrainer ermöglichen breiteren... +++ - Fünf Ex-Sportfunktionäre der A... +++ - Salzburger Stadtregionalbahn w... +++ - Salzburger sind Spitzenreiter ... +++ - „Vorstadtweib“ Nina Proll scha... +++ - Barbara Unterkofler: Dornrösch... +++ - Salzburger Skihersteller sind ... +++ - Christoph Ferch: Schützer des ... +++ - Andreas Reindl: Chef der Stadt... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen