Nachwuchs für Königin der Schönbrunner Nacktmulle

Akt.:
Nicht schön, aber spannend sind diese Prinzessinnen
Nicht schön, aber spannend sind diese Prinzessinnen
Ihre Mama ist die Königin der Nacktmull-Kolonie im Schönbrunner Wüstenhaus. Die vier in der neuen Schauanlage vor den Toren des Zoos geborenen Nacktmulle zählen trotzdem “sicher nicht zu den schönsten, aber zweifellos zu den spannendsten Tieren”, meint Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Ihr auffälligstes Merkmal, der nackte Körper, ist eine Anpassung an den warmen, unterirdischen Lebensraum.


Im Vorjahr hatten die Nacktmulle eine neue spektakuläre Anlage bezogen – ein 70 Meter langes Glasröhrenlabyrinth im Wüstenhaus. Es ist dem unterirdischen Höhlensystem nachempfunden, das sich diese fast blinden Nagetiere in den Halbwüsten Ostafrikas graben. “In Anlagen hinter den Kulissen züchten wir Nacktmulle regelmäßig, nun ist erstmals die Zucht in der Schauanlage geglückt und die kleinen Nacktmulle sind somit auch für die Besucher zu sehen”, sagte Schratter.

Am 21. August sind vier Jungtiere zur Welt gekommen. Die ersten vier Wochen wurden sie gesäugt, mittlerweile fressen sie Knollen- und Wurzelgemüse und sind mit fünf Zentimetern fast halb so groß wie die erwachsenen Tiere. “Wie Ameisen und Bienen leben Nacktmulle in einem Staat zusammen. Für Säugetiere ist dieses Sozialsystem einzigartig. Angeführt wird die Kolonie von einer Königin. Sie ist deutlich größer als die anderen Weibchen und als einzige fruchtbar. Sie bestimmt das Männchen, das sich mit ihr paaren darf.” Wie bei den Insekten wird die Arbeit aufgeteilt: Es gibt “Soldaten”, die an den Höhlenausgängen Wache schieben, “Babysitter”, die bei der Aufzucht der Jungtiere helfen, und “Arbeiter”, die Gänge bauen.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Großgmain: Passant findet tote... +++ - Nationalratswahl: So vergaben ... +++ - „Kleine Reisewelle“ rollt auf ... +++ - Rekrut erschossen: Schwager de... +++ - Lehen: Radler streckt Mann mit... +++ - NR-Wahl: Wahlbeteiligung stark... +++ - NR-Wahl: Briefwahlstimmen sind... +++ - Bürmoos: Lokalbahngarnitur erf... +++ - Swap-Causa: Kein ständiger Unt... +++ - Neue Vorzeichen für Salzburger... +++ - Kaprun: 16-Jähriger nach Arbei... +++ - Wählerstromanalyse zur Nationa... +++ - Das Republic Cafè ist insolven... +++ - Lungauer Samson Druck und Data... +++ - Salzburger ÖVP verdoppelte Man... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen