Nächtliche Schlägereien führen zu Verletzten

Akt.:
22Kommentare
Eifersucht, ein alkoholgetränkter Streit und eine Messerattacke beschäftigten die Polizei. (Themenbild)
Eifersucht, ein alkoholgetränkter Streit und eine Messerattacke beschäftigten die Polizei. (Themenbild) - © Neumayr/MMV/Archiv
In Dorfbeuern, Thalgau (Flachgau) und der Stadt Salzburg flogen am Freitag und in der Nacht auf Samstag mehrmals die Fäuste. Auch ein Messer war im Spiel, zwei Personen wurden verletzt. Ein Überblick.

Eifersucht führte in der Nacht auf Samstag in Dorfbeuern zu Handgreiflichkeiten zwischen zwei Frauen, wie die Polizei berichtete.

Dorfbeuern: Frauen gehen bei Sonnenwendfeier aufeinander los

Bei einer Sonnenwendfeier gerieten eine 22-jährige Nußdorferin und eine 19-jährige Bürmooserin gegen 3.40 Uhr aneinander. Die 22-Jährige versetzte der Jüngeren Faustschläge ins Gesicht. Die verletzte 19-Jährige wurde von der Rettung ins Krankenhaus Oberndorf gebracht.

Alkoschlägerei in Thalgau

Auch vor einem Wohnhaus in Thalgau flogen die Fäuste. Um 1.40 Uhr versetzte ein 27-Jähriger seinem 29-jährigen Kontrahenten einen Faustschlag ins Gesicht. Der 29-Jährige wurde verletzt und musste ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht werden, wie die Polizei weiter berichtete. Die beiden Thalgauer hatten einiges an Alkohol intus: Beim 27-Jährigen ergab ein Alkovortest 1,6 Promille, beim 29-Jährigen knapp 0,9 Promille.

Messerangriff in Salzburger Asylunterkunft

Schon am Freitag eskalierte eine Auseinandersetzung in einer Asylunterkunft in der Stadt Salzburg. Ein 27-jähriger Afghane bedrohte gegen Mittag einen 20-jährigen Landsmann mit einem Messer. Dann schlug er mit dem Messergriff gegen das Unterkiefer des Jüngeren und warf anschließend noch das Messer in seine Richtung. Der 27-Jährige hatte sich auch dann noch nicht beruhigt und trat dem 20-Jährigen mit dem Knie gegen den Oberkörper. Der 27-Jährige wurde vorübergehend festgenommen und ein Betretungsverbot ausgesprochen. Er wird auf freiem Fuß angezeigt. Über etwaige Verletzungen des 20-Jährigen ist nichts bekannt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Macron will bis Jahresende Ini... +++ - Wagrainer Ache: Feuerwehr rett... +++ - 3,46 Promille: 50-Jährige veru... +++ - 130 Tonnen Müll werden jährlic... +++ - So soll das Wallerseeufer natü... +++ - Salzburger soll Tochter sexuel... +++ - Andreas Goldberger zum zweiten... +++ - Taxi-Streit am Salzburger Flug... +++ - ÖAMTC erwartet am Wochenende g... +++ - So soll die B164 sicherer in L... +++ - So kommt dein Gesicht in den I... +++ - Suchaktion nach 17-Jährigem im... +++ - Mit Pkw auf falscher Straßense... +++ - Messerattacke in Salzburger Lo... +++ - Katze mit Drahtschlinge in Tha... +++
22Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel