NATO-Manöver in Litauen mit rund 5.300 Soldaten

Akt.:
2Kommentare
Die "Suwalki-Lücke" zwischen Polen und Litauen
Die "Suwalki-Lücke" zwischen Polen und Litauen - © APA (AFP/Archiv)
Knapp 5.300 Soldaten aus zehn NATO-Ländern haben am Montag ein Militärgroßübung in Litauen begonnen. Mit dem Manöver “Iron Wolf 2017” (Eiserner Wolf) soll dem Verteidigungsministerium in Vilnius zufolge die Einsatzbereitschaft des in dem Baltenstaat stationierten NATO-Bataillons überprüft werden.

Angeführt wird der multinationale Gefechtsverband zur Stärkung der NATO-Ostflanke und Abschreckung Russlands von der deutschen Bundeswehr. Unterstützt wird Deutschland von den Benelux-Staaten und Norwegen. Die bis zum 23. Juni laufende Übung wird nach Armeeangaben in drei Regionen Litauens stattfinden. Neben Truppen des NATO-Bataillons seien daran auch Soldaten aus den USA, Großbritannien, Polen und Portugal beteiligt. Mit dem Manöver sollen verschiedene Einsätze und die Abstimmung zwischen den Einheiten geübt werden.

NATO übt Verteidigung der “Suwalki-Lücke”

Trainiert werden soll auch die Verteidigung der sogenannten “Suwalki-Lücke”, die als militärische Achillesferse der NATO-Ostflanke gilt. Gemeint ist damit ein rund 100 Kilometer breiter Landstreifen zwischen Polen und Litauen, der von der russischen Exklave Kaliningrad im Westen bis Weißrussland im Osten reicht. Würde diese Lücke blockiert, wären die drei baltischen NATO-Staaten von ihrer einzigen Westverbindung am Landwege nach Polen abgeschnitten.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Die besten Bilder vom Roahax-T... +++ - Unfall in Parsch: Polizei such... +++ - Verkehr hat Salzburg fest im G... +++ - Leogang: Rot-Kreuz-Mitarbeiter... +++ - Frau stürzt bei Brand in Hallw... +++ - Unwetter: Chiemsee Summer und ... +++ - NR-Wahl: Schnell-Liste tritt m... +++ - Berndorf: 35-Jährige bei Sturz... +++ - Sturm wütet in Salzburg: Knapp... +++ - Person in Salzburg-Lehen aus S... +++ - Drei Verletzte bei Brand in He... +++ - Neun Personen beim Atrium West... +++ - Notorischer Salzburger Kunstdi... +++ - VCÖ-Bahntest: Silber für Salzb... +++ - Postings in rechtsextremem For... +++
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel