Neue Brücke über den Lieferinger Mühlbach

Über den Mühlbach wird eine neue Brücke gebaut. (Symbolbild)
Über den Mühlbach wird eine neue Brücke gebaut. (Symbolbild) - © Bilderbox
Rund 235.000 Euro investiert die Stadt Salzburg in einen Neubau der Straßenbrücke über den Lieferinger Mühlbach in der Reischlgasse. Das wurde am Montag vom Stadtsenat einstimmig beschlossen.

Bereits in den kommenden Wochen soll mit den Abrissarbeiten der baufälligen Brücke begonnen werden. Das teilte Baustadträtin Barbara Unterkofler (NEOS) am Dienstag in einer Aussendung mit. An ihrer Stelle wird das neue Brückentragwerk als einfeldrige Straßenbrücke errichtet. Die Gesamtbreite beträgt 4,30 Meter, die lichte Fahrbahnbreite 3,30 Meter.

Bauarbeiten beginnen Mitte Oktober

“Die Arbeiten im Bachbereich werden im Zuge der rund dreiwöchigen Bachabkehr zwischen 15. Oktober und 5. November durchgeführt. Dazu wird das Gewässer etwa fünf Meter oberhalb und unterhalb der Baustelle abgedämmt und mittels (Rohr-)Leitungen über den Baubereich geführt. Um die Bauzeit zu reduzieren, wird die Tragwerksplatte mit einer Schalung aus Fertigteilen, die bereits die tragende Bewehrung enthalten, errichtet”, erläutert Unterkofler.

Brücke während Bauzeit gesperrt

Während der gesamten Bauzeit bleibt die Brücke gesperrt. Fußgänger und Radfahrer müssen die Brücke großräumig umfahren. Anrainer am Unteren Bonauweg können über die Fischergasse zufahren. Nach Aufbringen der Abdichtung und dem Verfüllung der Baugruben wird das Tragwerk während der restlichen Ausbauarbeiten provisorisch für die Fußgänger freigegeben.

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen