Neue E-Klasse brennt mitten in Freilassing völlig aus

Akt.:
4Kommentare
Von der E-Klasse ist nicht mehr viel übrig geblieben.
Von der E-Klasse ist nicht mehr viel übrig geblieben. - © BRK BGL
Komplett ausgebrannt ist ein Luxusauto am Dienstagnachmittag mitten im bayerischen Freilassing. Der 48 Jahre alte Fahrzeughalter konnte sich rechtzeitig aus dem Wagen retten, bevor die Mercedes-E-Klasse in Vollbrand stand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der Mann bemerkte Rauch im Fahrzeuginnern seines neuen Autos, stellte den Wagen umgehend ab und brachte sich in Sicherheit. Kurz darauf stand der Mercedes nahe der Pfarrkirche in Flammen, berichtet die Polizei Freilassing in einer Aussendung.

Luxusauto brennt in Freilassing aus

Zeugen versuchten mit Feuerlöschern den Brand zu bekämpfen, was jedoch nicht gelang. Die Freilassinger Feuerwehr rückte mit 30 Mann an und brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 80.000 Euro, die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Betrug bei Thermenprojekt: Ges... +++ - Gläsernes Pausenfoyer für Moza... +++ - Runderneuerung von Hellbrunner... +++ - Salzburgerin (23) vertritt Öst... +++ - Zwei Polizisten in Lehen durch... +++ - Rekordschäden durch Borkenkäfe... +++ - Laudamotion schließt Station i... +++ - Öffi-Plan für Salzburg - Verke... +++ - Sextortion: Salzburger mit Nac... +++ - Österreich hält EU-Rekord bei ... +++ - So aktiv sind Menschen im Schl... +++ - Winterreifenpflicht bei Eis un... +++ - Mord in Zell am See: Polizei v... +++ - Salzburger (15) in Alpenstraße... +++ - Krampusmasken-Ausstellung und ... +++
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel