Neue Matineenreihe für die Wiener Staatsoper

Akt.:
Clemens Hellsberg startet "Kontrapunkte"
Clemens Hellsberg startet "Kontrapunkte"
Der ehemalige Philharmoniker-Vorstand und Primgeiger des Staatsopernorchesters Clemens Hellsberg gestaltet unter dem Titel “Kontrapunkte” eine neue Matineenreihe für die Wiener Staatsoper. Sie ersetzt die “Positionslichter” des zurückgetretenen Generalmusikdirektors Franz Welser-Möst.


Der Auftakt ist am Sonntag, 23. November, um 11 Uhr im Gustav Mahler-Saal dem Thema “Bildung” gewidmet. Gäste Hellsbergs sind laut einer Aussendung der Staatsoper Bildungsministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) und der emeritierte Germanistik-Professor Herbert Zeman. Der zweite “Kontrapunkte”-Termin findet am 21. Juni 2015 statt.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Transporter kippt in der Stadt... +++ - Bettelverbot: Stadt Salzburg b... +++ - Pendler in Salzburg: Mayr vers... +++ - Salzburgerin ist neue Generald... +++ - GIS-Mitarbeiter mit Eintragung... +++ - Selbstfahrendes Postauto: Pake... +++ - Zoo Salzburg: Jaguar-Weibchen ... +++ - Liste Pilz berät über Antritt ... +++ - Erster Schnee auf rund 1.000 M... +++ - Hallwang hat neue Volksschule +++ - Kind in Hellbrunner Straße sch... +++ - Reihe an Einbrüchen am Wochene... +++ - Chaosfahrt in Straßwalchen: 43... +++ - Unbekannte räumen Spirituosen-... +++ - Innenstadt: Männer gehen auf P... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen