Neue Rauchverbote in Sydney und Umgebung

Für Raucher in Sydney wird's eng
Für Raucher in Sydney wird's eng - © AP
In Sydney und Umgebung wird das Rauchen bald fast unmöglich: New South Wales, der größte australische Bundesstaat, verbannt Zigaretten, Zigarren und Pfeifen aus Sportstadien und Schwimmbädern und von Spielplätzen.

Auch Bushaltestellen und Taxistände sowie die Zugangsbereiche zu öffentlichen Gebäuden werden rauchfrei, wie die Regionalregierung am Dienstag ankündigte. Restaurants und Cafes mit Tischen im Freien müssen die Aschenbecher im Jahr 2015 wegräumen.

Die Antiraucherorganisation ASH begrüßte die Pläne. “Die Öffentlichkeit steht voll dahinter, Arbeitsplätze rauchfrei zu machen und damit die Gesundheit von Angestellten und Gästen zu schützen”, sagte die Vorsitzende Anne Jones.Australien hat weltweit einige der strengsten Antirauchergesetze. Jede Form von Werbung ist verboten und in machen Bundesstaaten darf weder am Strand noch in Privatautos geraucht werden, wenn Kinder anwesend sind. Demnächst dürfen Rauchwaren nur noch in neutralen Verpackungen angeboten werden. Dagegen kämpfen die Tabakkonzerne allerdings noch vor Gericht.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Landtagswahl: Sepp Schellhorn ... +++ - Hochkönig: Lehrer verletzt nac... +++ - Wetter ab dem Wochenende wiede... +++ - Niki-Pleite: Acht Flugverbindu... +++ - Amazon & Co.: Neue Betrugsmasc... +++ - Swap-Prozess: Urteil liegt jet... +++ - Bischofshofen: 51-Jährige rett... +++ - Auffahrunfall mit vier Autos s... +++ - Harald Preuner nun offiziell B... +++ - Autoknacker treiben ihr Unwese... +++ - Salzburgerin beschädigt mehrer... +++ - B178: Frontalcrash mit Betonbl... +++ - Einigung auf Herbstferien bei ... +++ - So hält der Elektroauto-Akku i... +++ - Jugendliche überfallen Drogend... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen