Mehr Nachrichten aus Flachgau
Akt.:

Neue Steuerungsanlage für die Untersbergbahn

Die Untersbergbahn bekommt eine neue Steueranlage. Die Untersbergbahn bekommt eine neue Steueranlage. - © FMT-pictures E.X.
Die Untersbergbahn in Grödig bekommt eine neue Steuerungsanlage. Die Anlage soll die Bahn sicherer machen und auf den neuesten Stand der Technik bringen.

Im Zuge der jährlichen Revisionsarbeiten der Untersbergbahn in Grödig wurde auch gleichzeitig die Steuerungsanlage erneuert. Die einzelnen Bauelemente, wie Schaltkästen und Motorenbestandteile, konnten wegen Platzmangel nicht auf herkömmlichen Weg in den Maschinenraum der Untersbergbahn gebracht werden, aus diesem Grund wurde ein Fenster des Maschinenraums ausgebaut und die Bauteile mit einem Kran nach oben transportiert.

Die Untersbergbahn auf dem neuesten Stand der Technik

Die neue, elektronische Steuerungsanlage soll die Sicherheit der Untersbergbahn erhöhen und ist am aktuellen Stand der Technik. Bis zum 16. Dezember muss die Anlage komplett eingebaut sein.

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf Salzburg24.at
Schwerpunktaktion: “Sei fair im Verkehr”
Das Land Salzburg und seine Partner in der Verkehrssicherheitsarbeit setzen bei der Schwerpunktkampagne 2014 auf das [...] mehr »
Osterreiseverkehr: Schwerpunkt in Westösterreich
Wer am Osterwochenende in Westösterreich unterwegs ist, sollte laut ÖAMTC auf den Hauptverbindungen Verzögerungen [...] mehr »
Gründonnerstag und die Ratschen
Der Gründonnerstag ist der letzte der 40 Tage der sogenannten Quadragesima vor den drei österlichen Tagen. Am [...] mehr »
43-Jährige bei Kollision in Seekirchen verletzt
Verletzungen unbestimmten Grades zog sich am Montag eine 43-jährige Pkw-Lenkerin in Seekirchen (Flachgau) zu, als sie [...] mehr »
Die besten Termine zum Osterfest 2014
Das Osterfest steht vor der Tür, auch das Wetter scheint mitzuspielen. Was in Salzburg und Umgebung los ist, haben wir [...] mehr »
Mehr Meldungen »

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als SALZBURG24.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren