Neuer Anlauf zur Überwindung der Teilung Zyperns

Akt.:
Der türkische Teil der Insel ist international nicht anerkannt
Der türkische Teil der Insel ist international nicht anerkannt - © APA (AFP)
Im Schweizer Bergort Crans Montana nehmen die griechischen und türkischen Zyprioten einen neuen Anlauf zur Überwindung der Teilung ihrer Insel. An den Gesprächen unter UN-Führung nehmen am Mittwoch zum Auftakt die Außenminister der Türkei und Griechenlands sowie Großbritanniens, der früheren Kolonialmacht, teil. Die Insel ist seit 1974 geteilt.

Der türkische Nordteil ist international nicht anerkannt. Ein Knackpunkt sind die 35.000 türkischen Soldaten im Norden. Die Türkei will damit die Sicherheit der türkisch-zypriotischen Minderheit garantieren. Die griechischen Zyprioten verlangen den Abzug.

(APA/dpa)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Uttendorf: Pkw landet nach Übe... +++ - St. Michael: Crash fordert zwe... +++ - Palfinger: Gewinnwarnung bei v... +++ - Oberndorfer Krankenhaus: Hofra... +++ - Wieder zahlreiche Einbrüche in... +++ - Opposition will Auskunft über ... +++ - Stadt Salzburg beschließt Reko... +++ - Niki-Pleite: Eurowings will Ni... +++ - Landtagswahl: Sepp Schellhorn ... +++ - Hochkönig: Lehrer verletzt nac... +++ - Wetter ab dem Wochenende wiede... +++ - Niki-Pleite: Acht Flugverbindu... +++ - Amazon & Co.: Neue Betrugsmasc... +++ - Swap-Prozess: Urteil liegt jet... +++ - Bischofshofen: 51-Jährige rett... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen