Neukirchen: 15-Jährige nach Crash gegen Betonmauer verletzt

Akt.:
Wie es zu dem Unfall in Neukirchen kam, ist unklar.
Wie es zu dem Unfall in Neukirchen kam, ist unklar. - © Bilderbox
Ein 17-Jähriger kam Donnerstagnachmittag in Neukirchen am Großvenediger (Pinzgau) mit seinem Pkw ins Schleudern und prallte daraufhin gegen eine Betonmauer. Seine 15-jährige Beifahrerin wurde dabei laut Polizei unbestimmten Grades verletzt.

In einer Kurve geriet der Pkw aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und prallte in Folge dessen gegen eine Betonmauer. Die Freundin des 17-jährigen Lenkers, eine 15-jährige Pinzgauerin, verletzte sich dabei unbestimmten Grades. Die Rettung brachte die Verletzte in das Krankenhaus nach Mittersill. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- St. Koloman: Vermisster 42-Jäh... +++ - Trickbetrügerin schlägt in Hen... +++ - Alkoholverbot und mehr Veranst... +++ - Anrainer ermöglichen breiteren... +++ - Fünf Ex-Sportfunktionäre der A... +++ - Salzburger Stadtregionalbahn w... +++ - Salzburger sind Spitzenreiter ... +++ - „Vorstadtweib“ Nina Proll scha... +++ - Barbara Unterkofler: Dornrösch... +++ - Salzburger Skihersteller sind ... +++ - Christoph Ferch: Schützer des ... +++ - Andreas Reindl: Chef der Stadt... +++ - Johann Padutsch: Mann der früh... +++ - Bahnhof wird in Seekirchen zur... +++ - Harald Preuner: Politprofi gre... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen