Neuling KTM im freien Valencia-Training zweimal Letzter

Akt.:
Mika Kallio und KTM fuhren vorerst hinterher
Mika Kallio und KTM fuhren vorerst hinterher - © APA (AFP)
Neuling KTM mit Mika Kallio ist im freien MotoGP-Training für den Grand Prix von Valencia zweimal an der 22. und letzten Stelle gelandet. Dem finnischen Testfahrer fehlten am Freitagvormittag 2,940 Sekunden auf Bestzeithalter Jorge Lorenzo (Yamaha). In der zweiten Session am Nachmittag waren es 3,111 auf den neuerlich am schnellsten fahrenden Spanier.

Der österreichische Hersteller KTM nimmt beim WM-Saisonfinale erstmals an der Königsklasse teil. In der kommenden Saison ist man mit den Piloten Pol Aspargaro (ESP) und Bradley Smith (GBR) fixer Bestandteil der WM.

(APA)

Leserreporter
Feedback


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen