Neumarkt: Unbekannte randalieren auf 100 Gräbern

Akt.:
Die Randalierer beschädigten Figuren und Co. (Themenbild)
Die Randalierer beschädigten Figuren und Co. (Themenbild) - © APA/Gindl/Archiv
Ein Fall von geschmacklosem Vandalismus beschäftigt Neumarkt (Flachgau): Unbekannte beschädigten am Freitag Gegenstände auf zahlreichen Gräbern. Die Polizei bittet um Hinweise.

Die Unbekannten beschädigten Vasen, Laternen und Figuren auf etwa 100 Gräbern des Neumarkter Friedhofs, berichtete die Polizei. Wie hoch der Sachschaden ist, war vorerst nicht bekannt.

Randalierer schlagen in Neumarkt am helllichten Tag zu

Die Vandalen schlugen am Freitag zwischen 12 und 14 Uhr zu. Die Polizei ersucht Zeugen, die etwas Auffälliges bemerkt haben, sich zu melden. Auch Geschädigte werden ersucht, sich zur Anzeigeerstattung bei der Polizeiinspektion Neumarkt unter der Telefonnummer 059 133 5121 zu melden.

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- O-Busfahrer Kopfstoß verpasst:... +++ - Salzburgs Radbudget vor möglic... +++ - Mehr Radfahrhaushalte als Auto... +++ - Hotelturm am Salzburger Hauptb... +++ - Info-Sperre: Laut Salzburger P... +++ - Staatssekretärin Edtstadler: "... +++ - Das sagen Salzburgs Parteien z... +++ - Betrug mit Steinreinigung: AK ... +++ - Eichstraßenbrücke in Nachtschi... +++ - Salzburgerin überweist 17.000 ... +++ - Land Salzburg senkt Schulden a... +++ - Salzburger bei Europameistersc... +++ - Winterreifen im Test nur mitte... +++ - 42. Rupertikirtag: Traditionel... +++ - Konkursverfahren: Zwei Lürzer-... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen