Neunjährige überlebt 70-Meter-Absturz in Kärntner Bergen

Akt.:
Das Mädchen war nach dem Sturz ansprechbar. (Symbolbild)
Das Mädchen war nach dem Sturz ansprechbar. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein neun Jahre altes Mädchen ist am Freitag beim Wandern den Gailtaler Alpen, Gemeinde Dellach im Drautal (Bezirk Spittal), rund 70 Meter abgestürzt. Laut Polizei erlitt das Kind aus dem Bezirk Hermagor Kopfverletzungen, war aber ansprechbar.

Dem Roten Kreuz zufolge wurde es von der Bergrettung geborgen und nach der notärztlichen Erstversorgung ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Neunjährige dürfte ausgerutscht sein

Das Mädchen war mit seiner Mutter unterwegs gewesen, sagte Polizeisprecher Michael Masaniger zur APA. Der Unfall passierte beim Abstieg, das Kind dürfte ausgerutscht sein.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- Sporttestival mit Karate-Ass A... +++ - Kerze offenbar Auslöser für Bo... +++ - Welche Berufe Asylwerber in Sa... +++ - Bauarbeiten starten in Salzbur... +++ - Haustiere abgeben statt ausset... +++ - Anwalt stellt neuen Asylantrag... +++ - Salzburg droht Stauwochenende +++ - Essen in den Öffis: So ist die... +++ - 13-Jährige stundenlang gequält... +++ - Lenker verlor Bewusstsein auf ... +++ - Nettozuwachs von 4,5 Prozent: ... +++ - Raubüberfall im Mirabellgarten... +++ - Volksschule Gnigl: Abriss schr... +++ - 14-Jähriger verletzt sich bei ... +++ - Zell am See: Hecke fängt Feuer... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen