Neunjährige überlebt 70-Meter-Absturz in Kärntner Bergen

Akt.:
Das Mädchen war nach dem Sturz ansprechbar. (Symbolbild)
Das Mädchen war nach dem Sturz ansprechbar. (Symbolbild) - © Bilderbox
Ein neun Jahre altes Mädchen ist am Freitag beim Wandern den Gailtaler Alpen, Gemeinde Dellach im Drautal (Bezirk Spittal), rund 70 Meter abgestürzt. Laut Polizei erlitt das Kind aus dem Bezirk Hermagor Kopfverletzungen, war aber ansprechbar.

Dem Roten Kreuz zufolge wurde es von der Bergrettung geborgen und nach der notärztlichen Erstversorgung ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

Neunjährige dürfte ausgerutscht sein

Das Mädchen war mit seiner Mutter unterwegs gewesen, sagte Polizeisprecher Michael Masaniger zur APA. Der Unfall passierte beim Abstieg, das Kind dürfte ausgerutscht sein.

(APA)

Leserreporter
Feedback


Aktuelle News

- EU-Gipfel: "Tauernherzen" als ... +++ - EU-Gipfel in Salzburg: Die Luf... +++ - Migration und Brexit: Kein Dur... +++ - Kurz erwartet bei Salzburg-Gip... +++ - Der Herbst kommt über Nacht na... +++ - Unterhosen-Einbrecher in Salzb... +++ - Brutaler Übergriff in Wals: 35... +++ - 2.400 Kilo Mist liegt an der S... +++ - Studentenprotest zu EU-Gipfel ... +++ - Stundenlange Suchaktion am Zwö... +++ - Pinzgauer Projekt siegt bei Ös... +++ - Zwei Verletzte bei Frontalcras... +++ - EU-Gipfel: 27 Tonnen schwere R... +++ - Saalfeldener Schnapsbrennerei ... +++ - Salzburger Politikwissenschaft... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

noch 1000 Zeichen