Tampa stellte im NHL-Halbfinale gegen Pittsburgh auf 2:2

Tampa stellte im NHL-Halbfinale gegen Pittsburgh auf 2:2

21.05.2016 | Die Tampa Bay Lightning haben in der Play-off-Halbfinalserie der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gegen die Pittsburgh Penguins den Ausgleich geschafft. Sie gewannen am Freitag das vierte Spiel daheim mit 4:3 und stellten im Eastern-Conference-Finale auf 2:2.
San Jose Sharks nach Sieg gegen St. Louis in Führung

San Jose Sharks nach Sieg gegen St. Louis in Führung

20.05.2016 | Die San Jose Sharks sind in den Halbfinal-Play-offs der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gegen die St. Louis Blues 2:1 in die Führung gegangen. Die Kalifornier siegten am Donnerstag mit 3:0 und stellten damit nach drei Partien der "best of seven"-Serie auf 2:1. Spiel vier findet am Samstag erneut in San Jose statt.
VEU Feldkirch: Vorstand wurde bestätigt

VEU Feldkirch: Vorstand wurde bestätigt

15.05.2016 | Am vergangenen Donnerstag fand die Jahreshauptversammlung der Lorenz Lift VEU Feldkirch im Gasthaus Löwen in Tosters statt.
Schweden zitterte sich ins Viertelfinale der Eishockey-WM

Schweden zitterte sich ins Viertelfinale der Eishockey-WM

15.05.2016 | Schweden hat sich am Sonntag als fünftes Team für das Viertelfinale der Eishockey-WM qualifiziert. Das Drei-Kronen-Team bezwang die Schweiz 3:2 nach Penaltyschießen und folgte in Gruppe A Tschechien und Gastgeber Russland vorzeitig in die K.o.-Runde nach. In Gruppe B machte Deutschland mit einem überraschenden 3:2-Erfolg gegen die USA einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale.
Suche nach neuen Hauptsponsor in Feldkirch

Suche nach neuen Hauptsponsor in Feldkirch

14.05.2016 | Feldkirch. Der Hauptsponsor Lorenz Lift zieht sich als Namensgeber der VEU Feldkirch zurück. Die Montfortstädter suchen schon einen neuen Großsponsor.
Russland, Kanada und Finnland im Eishockey-WM-Viertelfinale

Russland, Kanada und Finnland im Eishockey-WM-Viertelfinale

14.05.2016 | Gastgeber Russland, Titelverteidiger Kanada und Mitfavorit Finnland haben nach Tschechien bei der Eishockey-WM vorzeitig den Sprung in das Viertelfinale perfekt gemacht. Im ersten Turnier-Auftritt von Superstar Alexander Owetschkin besiegten die Russen am Samstag in Moskau die Schweiz mit 5:1 (1:0,1:0,3:1) und schoben sich auf Rang zwei der Gruppe A.

Tampa gewann NHL-Halbfinalauftakt in Pittsburgh 3:1

14.05.2016 | Tampa Bay Lightning hat in der National Hockey League zum Auftakt des Halbfinales einen nicht unbedingt erwarteten Auswärtssieg gefeiert. Der Vorjahresfinalist besiegte die Pittsburgh Penguins am Freitag (Ortszeit) mit 3:1. Das zweite Spiel der Serie findet in der Nacht auf Dienstag wieder in Pittsburgh statt. Im zweiten Halbfinale treffen die St. Louis Blues ab Sonntag auf die San Jose Sharks.
Meistermacher Stein: "Will weiterarbeiten"

Meistermacher Stein: "Will weiterarbeiten"

13.05.2016 | Kurz vor seiner Abreise stand EC Bregenzerwald Meistermacher Alexander Stein „Stoni“ noch zu einem letzten und ausführlichen Interview zur Verfügung. Er berichtet darin von seinem persönlichen Rückblick auf die Saison, die Play Offs und beantwortet natürlich auch Fragen über etwaige Zukunftspläne.
Kantersiege für Russland und Tschechien bei Eishockey-WM

Kantersiege für Russland und Tschechien bei Eishockey-WM

12.05.2016 | Gastgeber Russland und Tschechien haben bei der Eishockey-WM am Donnerstag in Moskau groß aufgespielt. Die Russen fertigten Dänemark 10:1 ab. Tschechien demütigte Norwegen ebenfalls in Gruppe A mit 7:0. In der Gruppe B hatte Titelverteidiger Kanada gegen Deutschland mehr Mühe als erwartet. Die Nordamerikaner verspielten eine 2:0-Führung, am Ende setzten sie sich jedoch 5:2 durch.

St. Louis erstmals seit 2001 im NHL-Conference-Finale

12.05.2016 | Die St. Louis Blues sind in das Semifinale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL eingezogen. Die Blues gewannen am Mittwoch (Ortszeit) das entscheidende siebente Spiel der zweiten Play-off-Runde bei den Dallas Stars 6:1. Um den Titel in der Western Conference treffen die Blues entweder auf die Nashville Predators oder die San Jose Sharks, in der Nacht auf Freitag in Spiel sieben engagiert.
Russland mit mühevollem Sieg bei WM, Finnland souverän

Russland mit mühevollem Sieg bei WM, Finnland souverän

08.05.2016 | Rekordchampion Russland hat einen mühevollen Start in die Eishockey-Heim-WM erwischt und die zweite Niederlage im zweiten Spiel nur knapp vermieden. Nach dem 0:3 gegen Tschechien zum Auftakt zitterte sich der Mitfavorit in Moskau zu einem 6:4 gegen Aufsteiger Kasachstan. Titelverteidiger Kanada dagegen demütigte beim 7:1-Erfolg den zweiten Aufsteiger Ungarn.
Gastgeber Russland mühte sich zum ersten Sieg bei der WM

Gastgeber Russland mühte sich zum ersten Sieg bei der WM

08.05.2016 | Rekordchampion Russland hat einen mühevollen Start in die Eishockey-Weltmeisterschaft im eigenen Land erwischt und die zweite Niederlage im zweiten Spiel nur knapp vermieden. Nach dem 0:3 gegen Tschechien zum Auftakt zitterte sich der Turnier-Mitfavorit zu einem 6:4 (3:3,1:0,2:1) gegen Aufsteiger Kasachstan. Beim 1:2 lag die Sbornaja am Sonntag in Moskau im ersten Drittel sogar hinten.
Tschechien erst im Penaltyschießen zum zweiten Sieg bei WM

Tschechien erst im Penaltyschießen zum zweiten Sieg bei WM

07.05.2016 | Tschechien hat einen Tag nach dem 3:0 gegen Gastgeber Russland nur knapp eine Niederlage bei der Eishockey-WM vermieden. Gegen Außenseiter Lettland lag Tschechien in Gruppe A in Moskau 2:19 Minuten vor Schluss 2:3 zurück, Michal Repik gelang 59 Sekunden vor dem Ende der Ausgleich und im Penaltyschießen verwertete Lukas Kaspar den sechsten Versuch seines Teams.
NHL-Altstar Jagr verlängerte bei Florida Panthers

NHL-Altstar Jagr verlängerte bei Florida Panthers

05.05.2016 | Der tschechische Eishockey-Altstar Jaromir Jagr denkt noch nicht ans Aufhören: Der 44-Jährige verlängerte seinen Vertrag beim NHL-Verein Florida Panthers um ein weiteres Jahr. Das teilte der Club aus Sunrise nördlich von Miami am Donnerstag mit. Jagr geht bereits seit 1990, als er sein US-Debüt bei den Pittsburgh Penguins gab, in der nordamerikanischen Profiliga auf Torejagd.

Russland im eigenen Land heiß auf Eishockey-WM-Titel

05.05.2016 | Russland war in den vergangenen zehn Jahren viermal Eishockey-Weltmeister. Nun soll ab Freitag beim Turnier im eigenen Land nicht nur der 2007 noch verpasste Titel her, sondern auch Revanche an Kanada für die herbe Finalpleite aus dem Vorjahr in Prag genommen werden.
Eishockey: Washington mit dem Rücken zur Wand

Eishockey: Washington mit dem Rücken zur Wand

05.05.2016 | Die Washington Capitals stehen im NHL-Play-off vor dem Ausscheiden. Der Grunddurchgangssieger verlor am Mittwoch bei den Pittsburgh Penguins 2:3 nach Verlängerung und liegt in der "Best-of-seven"-Serie 1:3 zurück. In der Nacht auf Sonntag könnte die Saison für die Capitals mit einer Heimniederlage bereits im Viertelfinale zu Ende sein.
Aderlass bei VEU Feldkirch

Aderlass bei VEU Feldkirch

03.05.2016 | Zwei Stammspieler der Lorenz Lift VEU Feldkirch der letzten Jahre, Kevin Essmann und Christoph Draschkowitz, verlassen die VEU nach fünf bzw. drei Saisonen aus privaten Gründen.

Eishockey-Meister Salzburg sicherte sich Herburger

02.05.2016 | Der österreichische Eishockey-Meister Red Bull Salzburg hat am Montag die Verpflichtung von ÖEHV-Teamstürmer Raphael Herburger bekannt gegeben. Der 27-jährige Stürmer wechselt von Biel, wo er die vergangenen drei Saisonen gespielt hat, in die Mozartstadt. "Salzburg ist die Top-Adresse in Österreich", zeigte sich der 61-fache Teamspieler angetan von seinem neuen Arbeitgeber.
Torflaute kostete ÖEHV-Team möglichen WM-Aufstieg

Torflaute kostete ÖEHV-Team möglichen WM-Aufstieg

30.04.2016 | Erstmals seit 1991 hat eine österreichische Eishockey-Nationalmannschaft den Aufstieg aus der B-WM (Division 1A) verpasst. Eine starke Leistung im abschließenden Spiel gegen Slowenien (1:2) am Freitag blieb unbelohnt, Österreich musste sich in Kattowitz mit Rang vier begnügen. Teamchef Daniel Ratushny will weitermachen, der ÖEHV die B-WM 2017 nach Österreich holen.
NHL-Meisterbezwinger St. Louis unterlag in Dallas 1:2

NHL-Meisterbezwinger St. Louis unterlag in Dallas 1:2

30.04.2016 | Die Meisterbezwinger der St. Louis Blues haben das erste NHL-Play-off-Spiel in der Runde der letzten acht gegen die Dallas Stars mit 1:2 verloren. Am Freitagabend (Ortszeit) traf Radek Faksa 4:44 Minuten vor dem Ende der Partie in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga zum Siegtreffer der Stars. St. Louis hatte in der ersten Play-off-Runde Vorjahreschampion Chicago Blackhawks ausgeschaltet.
Ratushny will als ÖEHV-Teamchef weitermachen

Ratushny will als ÖEHV-Teamchef weitermachen

29.04.2016 | Daniel Ratushny will Teamchef der österreichischen Eishockey-Nationalmannschaft bleiben. Der 45-jährige Kanadier wechselt zwar als Club-Trainer von Meister Red Bull Salzburg nach Lausanne, möchte aber gerne seinen noch ein Jahr laufenden Vertrag als ÖEHV-Teamchef erfüllen. Das will auch der Verband. Ratushny glaubt auch, dass er von seinem neuen Club das Okay dafür bekommt.
ÖEHV-Team verpasste mit 1:2 gegen Slowenien WM-Aufstieg

ÖEHV-Team verpasste mit 1:2 gegen Slowenien WM-Aufstieg

29.04.2016 | Österreichs Eishockey-Nationalteam hat bei der WM der Division 1A in Kattowitz den Aufstieg aus der B-WM verpasst. Die ÖEHV-Auswahl musste sich am Freitag im abschließenden Spiel Slowenien 1:2 geschlagen geben und ist damit auch nächstes Jahr zweitklassig.

KAC holte Belgier Mike Pellegrims als Cheftrainer

29.04.2016 | Der EC KAC hat die Verpflichtung des Belgiers Mike Pellegrims als neuen Cheftrainer der Kampfmannschaft bekanntgegeben. Der 48-Jährige arbeitete zuletzt sechs Jahre lang als Assistenztrainer beim DEL-Klub Wolfsburg, er wird am 9. Mai bei einer Pressekonferenz in Klagenfurt vorgestellt. 2009 war Pellegrims als Spieler mit dem KAC Meister.
Eishockey: Österreich droht nach 0:1 weiter Zweitklassigkeit

Eishockey: Österreich droht nach 0:1 weiter Zweitklassigkeit

27.04.2016 | Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat bei der WM der Division 1A (B-WM) in Kattowitz im Kampf um den Aufstieg den ersten echten Rückschlag kassiert. Die ÖEHV-Auswahl unterlag am Mittwoch Gastgeber Polen mit 0:1 (0:1,0:0,0:0). Ein katastrophaler Fehlpass von Markus Schlacher leitete das 0:1 (13.) und letztlich die Niederlage ein.
EHC Lustenau stellt sich in den Dienst der guten Sache

EHC Lustenau stellt sich in den Dienst der guten Sache

27.04.2016 | Aus dem Erlös vom Charity-Event des EHC Lustenau konnte die Delphin-Therapie für Julian Riedmann realisiert werden!