Eishockey-WM: Kampf um Klassenerhalt wieder Zitterpartie

Eishockey-WM: Kampf um Klassenerhalt wieder Zitterpartie

06.05.2015 | Die erste Chance auf das Ticket für die WM 2016 in Russland hat Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft verspielt. Nach dem 0:2 am Dienstag gegen Frankreich wird das WM-Turnier in Prag wieder zu einer Zitterpartie um den Klassenerhalt. Die Spiele gegen Lettland und Deutschland werden darüber entscheiden.
Dritte Niederlage für Vanek-Team Minnesota gegen Chicago

Dritte Niederlage für Vanek-Team Minnesota gegen Chicago

06.05.2015 | Thomas Vanek steht mit Minnesota Wild in der zweiten Play-off-Runde der National Hockey League vor dem Aus. Minnesota unterlag den Chicago Blackhawks im dritten Spiel der "best-of-seven"-Serie am Dienstag 0:1. Dadurch geht es für Minnesota am Donnerstag neuerlich vor Heimpublikum gegen das schnellstmögliche Scheitern im Conference-Halbfinale.
Österreich verlor bei Eishockey-WM gegen Frankreich 0:2

Österreich verlor bei Eishockey-WM gegen Frankreich 0:2

05.05.2015 | Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat am Dienstag bei der WM in Prag das richtungsweisende Spiel gegen Frankreich mit 0:2 (0:0,0:0,0:2) verloren. In einer zerfahrenen Partie entschied Damien Fleury im Powerplay (47.) die Partie, Laurent Meunier fixierte den Sieg mit einem Treffer ins leere Tor (60.)
Schweiz besiegte bei Eishockey-WM Deutschland mit 1:0

Schweiz besiegte bei Eishockey-WM Deutschland mit 1:0

05.05.2015 | Die Schweiz hat sich bei der Eishockey-WM im Nachbarschaftsduell mit Deutschland zu einem 1:0 (0:0,0:0,1:0) gequält. Denis Hollenstein entschied die äußerst schwache Partie der Österreich-Gruppe A in Prag am Dienstag mit seinem Tor in der 53. Minute.
Österreich unterliegt Frankreich mit 0:2

Österreich unterliegt Frankreich mit 0:2

05.05.2015 | Österreich musste sich bei der Eishockey-Weltmeisterschaft im wichtigen Spiel gegen Frankreich mit 0:2 geschlagen geben. Am Ende waren die Franzosen in einer ausgeglichenen Partie effizienter und holten sich die Big Points im Kampf gegen den Abstieg.

"Shut-out" Holtbys brachte Capitals 1:0-Sieg gegen Rangers

05.05.2015 | Torhüter Braden Holtby ist am Montag (Ortszeit) im Conference-Semifinale der National Hockey League (NHL) beim 1:0-Heimsieg der Washington Capitals gegen die New York Rangers zum Matchwinner avanciert. Der Schlussmann hielt alle 30 auf sein Tor abgegebenen Schüsse, sein Team ging in der "best of seven"-Serie der Eastern Conference 2:1 in Führung. Das einzige Tor erzielte Jay Beagle (28.).
Dritte Siege bei Eishockey-WM für Schweden, Kanada und USA

Dritte Siege bei Eishockey-WM für Schweden, Kanada und USA

05.05.2015 | Kanada und Schweden in der Gruppe A sowie die USA in der Gruppe B haben am Montag bei der Eishockey-WM in Tschechien auch ihre dritten Spiele gewonnen. Kanada besiegte Gastgeber Tschechien mit 6:3, Schweden deklassierte nach Österreich (6:1) auch Lettland mit 8:1. Die USA fügten Titelverteidiger Russland mit 4:2 die erste Niederlage zu, Vize-Weltmeister Finnland besiegte Norwegen 5:0.
ÖEHV-Team vor erstem WM-Entscheidungsspiel gegen Frankreich

ÖEHV-Team vor erstem WM-Entscheidungsspiel gegen Frankreich

05.05.2015 | Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft steht nach dem ersten WM-Wochenende in Prag dank der zwei Punkte gegen die Schweiz besser da als erwartet. Die entscheidenden Spiele um den Klassenerhalt kommen aber noch, das erste am Dienstag gegen Frankreich. Mit einem Sieg würde die ÖEHV-Auswahl eine Riesenschritt Richtung A-WM 2016 in Russland machen.
Vorarlberger bei Eishockey-WM im Tor

Vorarlberger bei Eishockey-WM im Tor

04.05.2015 | Rene Swette wird beim heutigen WM-Spiel gegen Schweden zwischen den Pfosten der österreichischen Nationalmannschaft stehen.
Zweite Niederlage für Vanek-Team Minnesota gegen Chicago

Zweite Niederlage für Vanek-Team Minnesota gegen Chicago

04.05.2015 | Thomas Vanek hat mit den Minnesota Wild im Play-off-Viertelfinale auch das zweite Duell gegen die Chicago Blackhawks verloren. In der Nacht auf Montag unterlagen die Wild in Chicago mit 1:4. Vanek erhielt 13:45 Minuten Eiszeit, blieb punktlos und war als einziger Akteur bei allen vier Gegentoren auf dem Eis. Im nächsten Spiel am Dienstag hat Minnesota gegen den "Angstgegner" erstmals Heimvorteil.
Kanada überrollte Deutschland bei Eishockey-WM 10:0

Kanada überrollte Deutschland bei Eishockey-WM 10:0

03.05.2015 | Kanada hat am Sonntag bei der Eishockey-WM Deutschland mit 10:0 überrollt. Für die DEB-Auswahl war es die höchste WM-Niederlage seit 38 Jahren, seit einem 0:10 gegen die UdSSR in Wien 1977. Die Schweiz feierte ebenfalls in der Österreich-Gruppe A in Prag mit einem 3:1 gegen Frankreich, am Dienstag nächster Gegner von Österreich, den ersten Sieg.
Eishockey-WM-Gastgeber Tschechien feierte ersten Sieg

Eishockey-WM-Gastgeber Tschechien feierte ersten Sieg

02.05.2015 | Gastgeber Tschechien hat am Samstag im zweiten Spiel der Eishockey-WM den ersten Sieg gefeiert. Die Tschechen setzten sich in der Österreich-Gruppe A in Prag gegen Lettland dank dreier Powerplay-Tore mit 4:2 durch. Deutschland bejubelte mit einem 2:1 gegen Frankreich einen wichtigen Last-Minute-Sieg.
Sensationeller WM-Start von Österreich mit 4:3 gegen Schweiz

Sensationeller WM-Start von Österreich mit 4:3 gegen Schweiz

02.05.2015 | Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft ist mit einer Sensation in die Weltmeisterschaft in Prag gestartet. Die ÖEHV-Auswahl besiegte am Samstag die Schweiz nach mitreißender Leistung mit 4:3 nach Penaltyschießen (0:1,1:1,2:1;0:0,1:0). Gegen den hoch favorisierten Vize-Weltmeister von 2013 holte sich Österreich damit zwei unerwartete Punkte im Kampf um den Klassenerhalt und viel Selbstvertrauen.
Zwei Vanek-Assists bei Play-off-Niederlage von Minnesota

Zwei Vanek-Assists bei Play-off-Niederlage von Minnesota

02.05.2015 | Minnesota Wild mit Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek ist in der Nacht auf Samstag mit einer knappen Niederlage in die NHL-Play-off-Serie gegen die Chicago Blackhawks gestartet. Die Wild verloren ihr Auftaktspiel der zweiten Runde in Chicago mit 3:4, wobei der Steirer zwei Assists für sein Team beisteuerte. Das zweite Spiel der "best of seven"-Serie folgt am Sonntag wieder in Chicago.
Kanada startete mit 6:1 gegen Lettland in Eishockey-WM

Kanada startete mit 6:1 gegen Lettland in Eishockey-WM

01.05.2015 | Kanadas Eishockey-Stars haben bei der WM ihre Favoritenrolle im ersten Spiel am Freitag eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Österreichs Gruppengegner gewann in Prag gegen Außenseiter Lettland mit 6:1. In der Gruppe B setzten sich die USA in Ostrau gegen Mitfavorit Finnland mit 5:1 durch. Schweden schlug Gastgeber Tschechien 6:5 nach Penaltyschießen.
Eishockey: Kanada besiegte das ÖEHV-Team in Wien

Eishockey: Kanada besiegte das ÖEHV-Team in Wien

30.04.2015 | Die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft hat die WM-Generalprobe verloren, 7.000 Zuschauer im Eissportzentrum Kagran trotzdem begeistert.
Eishockey: Kanada besiegte ohne Crosby Österreich 4:2

Eishockey: Kanada besiegte ohne Crosby Österreich 4:2

29.04.2015 | Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat die WM-Generalprobe verloren, 7.000 Zuschauer im Eissportzentrum Kagran dennoch begeistert. Die ÖEHV-Auswahl unterlag am Mittwoch in Wien Olympiasieger Kanada überraschend knapp mit 2:4 (2:1,0:2,0:1). Kanadas Superstar Sidney Crosby kam nicht zum Einsatz.
ÖEHV-Team stellt sich Kanada: Crosby im Interview

ÖEHV-Team stellt sich Kanada: Crosby im Interview

29.04.2015 | Ein Festtag für die Autogrammjäger: Geduldig gaben die Eishockey-Spieler der USA und später der kanadische Superstar Sidney Crosby ihre Unterschrift oder standen auch für einige Fotos zur Verfügung.
Eishockey: ÖEHV-Team hat gegen die USA verloren

Eishockey: ÖEHV-Team hat gegen die USA verloren

29.04.2015 | Die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft hat das erste Testspiel mit dem WM-Kader verloren. Die ÖEHV-Auswahl hielt am Dienstag das Spiel gegen das mit elf NHL-Spielern angetretene US-Team zwei Drittel lang offen, musste sich aber mit 1:4 (1:1,0:0,0:3) geschlagen geben.
ÖEHV-Team testet in Wien gegen Amerikas NHL-Stars

ÖEHV-Team testet in Wien gegen Amerikas NHL-Stars

27.04.2015 | Mit zwei Testspielen gegen hochkarätige Gegner schließt die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft die Vorbereitung auf die am Freitag beginnende WM in Prag und Ostrau ab. Die ÖEHV-Auswahl empfängt am Dienstag das Team der USA (20.30 Uhr) und am Mittwoch (19.00 Uhr) die mit NHL-Profis gespickte Auswahl von Olympiasieger Kanada.
Minnesota Wild im NHL-Play-off eine Runde weiter

Minnesota Wild im NHL-Play-off eine Runde weiter

27.04.2015 | Österreichs Eishockey-Star Thomas Vanek steht mit Minnesota Wild im Western-Conference-Halbfinale der National Hockey League (NHL). Das Team aus St. Paul feierte am Sonntag einen klaren 4:1-Heimsieg über die St. Louis Blues und gewann damit die "best of seven"-Serie der ersten Play-off-Runde 4:2. "Das war ein ganz wichtiger und verdienter Sieg", betonte Minnesota-Coach Mike Yeo nach dem Aufstieg.
ÖEHV-Teamchef Ratushny verzichtet bei WM auf NHL-Stars

ÖEHV-Teamchef Ratushny verzichtet bei WM auf NHL-Stars

23.04.2015 | Österreichs Eishockey-Teamchef Daniel Ratushny hat in einem Interview für den "ForeCheck"-Podcast für ServusTV mit der Aussage überrascht, dass er selbst bei einem "rechtzeitigen" Ausscheiden der NHL-Stars Thomas Vanek und Michael Grabner im Play-off die beiden nicht für die WM vom 1. bis 17. Mai in Prag einplant.
Minnesota ging gegen Blues im Play-off 1:6 unter

Minnesota ging gegen Blues im Play-off 1:6 unter

23.04.2015 | Thomas Vanek hat mit den Minnesota Wild im Play-off-Achtelfinale der NHL gegen St. Louis eine empfindliche 1:6-Heimniederlage erlitten. Nach drei Gegentoren innerhalb von nur 272 Sekunden stand es schon nach elf Minuten 0:3. In der Best-of-seven-Serie Serie steht es nun 2:2, Spiel fünf steigt am Freitag in St. Louis.

Islanders gewannen ohne Grabner gegen Capitals

19.04.2015 | Die New York Islanders haben am Sonntag in der Erstrunden-Play-off-Serie der NHL gegen die Washington Capitals ihr erstes Heimspiel 2:1 nach Verlängerung gewonnen. Ohne den kurzfristig aus dem Kader genommenen Michael Grabner stellten die Islanders in der "best of seven"-Serie auf 2:1. Das vierte Match geht am Dienstag wieder in New York ins Szene.
3:4-Niederlage des ÖEHV-Teams im WM-Test gegen Slowenien

3:4-Niederlage des ÖEHV-Teams im WM-Test gegen Slowenien

19.04.2015 | Die österreichische Eishockey-Nationalmannschaft hat das drittletzte WM-Vorbereitungsspiel gegen Slowenien knapp verloren. Die ÖEHV-Auswahl von Teamchef Daniel Ratushny unterlag der A-Nation am Sonntag in Ljubljana 3:4 (0:0,2:3,1:1). Zuletzt hatte es für die junge Mannschaft auch gegen Ungarn zwei Niederlagen gegeben.